Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Fallen auch Weihnachtsmärkte 2020 aus?

Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) bleibt bei Großveranstaltungen in Corona-Zeiten skeptisch. Eine Personengrenze liege bei 999 Menschen.

Artikel teilen:
Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) macht auch Fußball-Fans wenig Hoffnung. Foto: dpa/Spata

Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) macht auch Fußball-Fans wenig Hoffnung. Foto: dpa/Spata

Angesichts steigender Infektionszahlen mit dem Coronavirus sieht Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) Großveranstaltungen weiter skeptisch. "Nach dem heutigen Stand wird es keinen Straßenkarneval in Niedersachsen geben, denn es gibt eine Personengrenze, die bei 999 Menschen liegt. Fast jedes Bürgerfest ist größer", sagte Weil der "Hannoverschen Allgemeinen Zeitung" (HAZ).

Dem Regierungschef zufolge werde es auch Weihnachtsmärkte in der gewohnten Form dieses Jahr "sicherlich nicht geben". Und auch den Fußball-Fans machte Weil wenig Hoffnung. "Das Problem besteht weniger in den Stadien, wo man feste Plätze zuweisen kann, sondern in den Wegen dorthin, wo es zu drangvollen Engen kommen kann", sagte Weil.

Jetzt neu! Moin Friesoythe! Der wöchentliche Newsletter für die Eisenstadt mit aktuellen News und Informationen. So verpassen Sie nichts mehr. Jeden Donnerstag in Ihrem Postfach. Jetzt hier anmelden.  

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Fallen auch Weihnachtsmärkte 2020 aus? - OM online