Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Europa steht am Scheideweg

Thema: Stichwahl zwischen Macron und Le Pen – Komplexe Fragen, einfache Antworten: Mit diesem Prinzip macht Le Pen zurzeit Hochkonjunktur. Und wird zur Gefahr für die Europäische Union.

Artikel teilen:

In unsicheren Zeiten sehnt sich das Volk nach einfachen Antworten auf komplexe Fragen. Das Zauberwort lautet Populismus. Und besonders der Rechte gewinnt in Europa immer mehr an Kraft.

Dazu gehört wohl auch Marine Le Pen. Die Kandidatin der rechtsextremen Partei Rassemblement National hat sich im Wahlkampf als Vertreterin derjenigen gegeben, die in Frankreich zurzeit unter Inflation und steigenden Strom-, Sprit- und Lebensmittelpreisen leiden. Sie trat persönlich auf, verkörperte Nähe – und nahm dem amtierenden französischen Präsidenten Emmanuel Macron damit bei der Wahl am Sonntag zahlreiche Stimmen ab.

Macron hat diese Volksnähe vermissen lassen. Sein Programm des wirtschaftlichen Fortschritts, mit dem er 2017 noch die Wahl für sich entscheiden konnte, scheint nicht sonderlich zu überzeugen.

Stichwahl wird Europa (mit-)bestimmen

Das ist fatal, denn der 44-Jährige hat sich im Laufe der vergangenen 5 Jahre bereits von einem eher linken zu einem liberal-konservativen Staatsoberhaupt entwickelt – möglicherweise aus Angst vor dem Verlust rechter Stimmen. Die Rechnung ist nicht aufgegangen.

Stattdessen stehen Frankreich und Europa vor einem Scheideweg. Le Pen wird Berlin und Brüssel womöglich den Rücken kehren. Sie ist de facto pro Putin, agiert aber als ein Wolf im Schafspelz, der mit seinen vermeintlich gemäßigten Positionen Macron den Garaus machen könnte. Dann steht die Europäische Union vor einer Zeitenwende. Ein Zusammenbruch ist dann nicht auszuschließen. Die Stichwahl wird Europa (mit-)bestimmen.

OM-hilft -  Helfen Sie mit! Das Oldenburger Münsterland hilft den Geflüchteten aus der Ukraine. Hilfsinitiativen, Wohlfahrtsorganisationen und viele mittelständische Unternehmen sind bereits dabei, die Hilfe vor Ort zu koordinieren. Und auch Sie können sich beteiligen. Wie und Wo? Das sagt Ihnen  die Webseite om- hilft.org

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Europa steht am Scheideweg - OM online