Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Emsteker Wahlbezirke neu zugeschnitten

Im Wahllokal Vorwerk bekommen die Helfer am 12. September mehr zu tun als in den Vorjahren. Ehrenamtliche können sich im Rathaus melden.

Artikel teilen:
Anteil an Briefwählern steigt: Schon 2016 stapelten sich zur Auszählung im Keller des Emsteker Rathauses die Stimmzettel. Archivfoto: Vorwerk 

Anteil an Briefwählern steigt: Schon 2016 stapelten sich zur Auszählung im Keller des Emsteker Rathauses die Stimmzettel. Archivfoto: Vorwerk 

Wenn in wenigen Tagen die Wahlbenachrichtigungskarten in die Häuser flattern, dann sollten die Wahlberechtigten aus dem Ort Emstek ganz genau hinschauen. Für einige von ihnen haben sich gegenüber anderen Jahren die Wahllokale geändert. Außerdem gibt es wieder den QR-Code auf der Karte, über den unkompliziert Briefwahlunterlagen angefordert werden können.

"Emstek ist zu groß geworden", erklärt Stefan Büssing aus dem Hauptamt den nötigen Neuzuschnitt der Wahlbezirke. Der Hauptort war bislang in 3 Bezirke eingeteilt und jeder einzelne soll nicht mehr als 2500 Einwohner haben. Auf der anderen Seite sind gerade einmal 150 Wahlberechtigte aus Westeremstek aufgerufen, ihre Stimme in der Bahnhofsgaststätte Vorwerk abzugeben. Dort ist also noch Luft, weshalb der Bereich westlich der Margarethenstraße jetzt an der Bahnhofstraße 14 wählen geht. 

Kommunalwahl ist am aufwändigsten

Nicht nur über Tag sollen die Wartezeiten auf diesem Weg verkürzt werden, man verspricht sich auch eine beschleunigte Auszählung. In Emstek-Ost waren es bislang gut 2000 Wahlberechtigte, deren Stimmen ab 18 Uhr ausgezählt werden mussten. "Die Kommunalwahl bleibt dabei die sportlichste Wahl", stuft Emsteks Erster Gemeinderat Reiner kleine Holthaus den Aufwand als hoch ein. Neben Landrat und Bürgermeister sind auch Abgeordnete für den Kreistag und den Gemeinderat zu benennen.

Auch an den Hauptstraßen und der Margarethenstraße, die die Grenzen zwischen den ab sofort durchnummerierten Bezirken Emstek 1 (Wahllokal Grundschule), Emstek 2 (Backhaus), Emstek 3 (Schute) und Emstek 4 (Vorwerk) bilden, gibt es unter Umständen neue Zuordnungen. Vermutlich wird der Trend zur Briefwahl noch weiter zunehmen, so dass einige die neuen Strukturen vielleicht gar nicht wahrnehmen werden. "Wir haben mit der letzten Europawahl 2019 den QR-Code auf der Wahlbenachrichtigung für Emstek eingeführt. Über den gelangt man zu einem Portal, auf dem die Briefwahlunterlagen bestellt werden können", meint Büssing weiter. Nicht zuletzt wegen Corona könnte das Angebot stark nachgefragt sein und entsprechend wurden auch die Briefwahlvorstände aufgestockt.

Ablehnung nur aus triftigen Gründen möglich 

Dabei ist es kein ganz einfaches Unterfangen, Ehrenamtliche für dieses Amt zu motivieren. Denn auch wenn die Aufforderung, sich als Wahlhelfer zu engagieren, prinzipiell nur aus triftigen Gründen abgelehnt werden kann, "wollen wir niemanden zwingen", so kleine Holthaus. "Deshalb frage ich immer die Wahlvorstände. Die haben den besten Überblick, wer ins Team passt, denn es soll ja auch Spaß machen", ergänzt Büssing. Etwa 110 Personen sind als Wahlhelfer am 12. September im Einsatz. Wer sich dort einbringen möchte, kann sich im Rathaus (04473/94840) melden.

Die Wahlparty, die es in anderen Jahren im Rathaus gegeben hat, wird aufgrund der Coronapandemie ausfallen müssen. Wer politisch interessiert ist, muss deshalb aber nicht auf aktuelle Ergebnisse verzichten. Über die Kommunale Datenverarbeitung in Oldenburg werden alle Resultate im Internet veröffentlicht, sobald die endgültigen Zahlen aus den jeweilen Wahllokalen vorliegen. Das geschieht annähernd in Echtzeit. Der Link dazu wird rechtzeitig auf der Homepage der Gemeindeverwaltung unter www.emstek.de zu finden sein.

Sie wollen nichts verpassen, worüber das Oldenburger Münsterland spricht? Dann abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter „Moin, OM!“. Er fasst für Sie das Wichtigste für den Tag auf einen Blick zusammen – immer montags bis freitags zum Start in den Tag.  Hier geht es zur Anmeldung 

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Emsteker Wahlbezirke neu zugeschnitten - OM online