Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Emstek gibt 4,5 Millionen Euro zurück

Ein Unternehmen hatte gegen den Bescheid des Finanzamtes aus dem Jahr 2007 geklagt und Recht behalten. Die Gewerbesteuer wurde über Jahre mit 6 Prozent verzinst.

Artikel teilen:
Zahltag: Dass die Rückzahlung droht, war Verwaltung und Politik von Anfang an bekannt und wurde bei jeder Haushaltsberatung betont. Foto: Thomas Vorwerk.

Zahltag: Dass die Rückzahlung droht, war Verwaltung und Politik von Anfang an bekannt und wurde bei jeder Haushaltsberatung betont. Foto: Thomas Vorwerk.

Sein Geld gut anlegen, das ist in Zeiten, in denen man auf Guthaben sogar "Strafzinsen" zahlt, nicht einfach. Eine recht lukrative Angelegenheit ist es aber offensichtlich, zu viel Gewerbesteuer zu zahlen. Wenn diese nach Jahren zurückfließt, hat sich die Summe gegebenenfalls sogar annähernd verdoppelt. So einen Fall hat die Gemeinde Emstek jetzt zum Abschluss gebracht. Aus 2,5 Millionen Euro, die ein Unternehmen 2007 zahlen musste, wurden nun dank einer 6-prozentigen Verzinsung 4,5 Millionen Euro.

Jetzt testen und weiterlesen:

Zugriff auf alle exklusiven Artikel aus der OM-Redaktion

0€ / 1. Monat*
Für Neukunden
Jetzt Probemonat starten
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • Das Beste aus der OM-Redaktion
  • Zugang für alle digitalen Endgeräte

*Danach nur 2,49€ / Woche

Für MT- und OV-Abonnenten nur 1€ / Woche
Jetzt wählen
Sie sind bereits OM-Plus-Abonnent?
Ein Angebot von

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Emstek gibt 4,5 Millionen Euro zurück - OM online