Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Einheit durch Gegensatz

Thema: Die Linkspartei wählt ein neues Spitzenduo – Das Schreckgespenst grün-rot-rot sitzt der CDU im Nacken. Dabei ist die Koalition eher unrealistisch.

Artikel teilen:

Ein "Traumpaar" soll es nun richten in der Linkspartei. Die gewünschte Qualifikation scheint – unabhängig von Inhalten – vorhanden: Janine Wissler eine Frau, Dietmar Bartsch ein Mann. Sie aus dem Westen, er aus dem Osten. Sie eher Kämpferin für den linken Flügel, er der Reformer und Pragmatiker. Die politische Gleichung: Zwei Gegensätze ergeben eine Einheit.

Und so personalisiert sich weiter das aus Unionssicht linke Schreckgespenst. Schon werden dunkelrote Szenarien an die Internetwände geschmiert, die das Volk vor einem grün-rot-roten Farbenspiel warnen will. Denn wer Baerbock will, bekommt Bartsch, so prophezeit der mahnende Zeigefinger. Die Furcht muss groß sein.

Die Dreier-Koalition erscheint eher unrealistisch

Doch völlig unabhängig von den Sorgen der Unionsparteien erscheint mir die Dreier-Koalition aus heutiger Sicht eher unrealistisch. Die Ergebnisse mögen das linke Bündnis rechnerisch möglich machen, doch Janine Wissler kann sich aufgrund ihrer inhaltlichen Frontthemen auf keine Regierungsbildung mit den Grünen und der SPD einlassen. Auf ihre Kernforderungen Austritt aus der Nato, keine Rüstungsexporte und keine Auslandseinsätze werden die potenziellen Partner nicht eingehen. Gleichzeitig verlöre sie als Parteichefin in Hessen jede politische Glaubwürdigkeit, wenn sie des Machtwillens wegen einen Kompromiss akzeptierte. Und so scheint der interne Richtungskampf vorprogrammiert. 

Im Übrigen: Die Union täte gut daran, sich auf sich selbst zu konzentrieren. Sonst bekommt vielleicht der, der Baerbock will, nicht Bartsch, sondern Laschet...

Sie wollen nichts verpassen, worüber das Oldenburger Münsterland spricht? Dann abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter „Moin, OM!“. Er fasst für Sie das Wichtigste für den Tag auf einen Blick zusammen – immer montags bis freitags zum Start in den Tag.  Hier geht es zur Anmeldung

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Einheit durch Gegensatz - OM online