Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Ein Jahr nach der Flut: Behörden nahmen Warnungen nicht ernst

Thema: Die Folgen der Ahrtal-Flut – Die Katastrophe zeigt, wie wenig wir auf die Folgen des Klimawandels vorbereitet sind. Positiv dagegen war die Reaktion der Bevölkerung, auch in der Region.

Artikel teilen:

Bad Münstereifel, Dernau, Schuld: Die Namen der Orte, die am heftigsten von der Flutkatastrophe betroffen waren, haben sich in das kollektive Gedächtnis eingebrannt. Mehr als 220 Menschen ertranken in der Nacht auf den 14. Juli 2021, als im Westen Deutschlands die Welt unterging. Wie viele von ihnen hätten gerettet werden können, ist bis heute nicht geklärt.

Dass die zuständigen Behörden Fehler gemacht haben, steht aber fest. Zwar hatten Meteorologen vor massiven Regenfällen gewarnt. Die Warnungen wurden aber nicht ernst genommen. Als die Verantwortlichen die Situation schließlich erkannten, war es zu spät. Die Flutwelle riss alles und jeden weg. Manchen überraschte der Tod im Schlaf.

Auch in den Tagen danach zeigten sich die Behörden wenig handlungsfähig. Dass es für die Überlebenden nicht noch schlimmer kam, war vor allem den zahllosen Helfern zu verdanken, die sich –auch aus dem Oldenburger Münsterland – auf den Weg in die Krisengebiete machten. Bauern räumten mit ihren Treckern den Schutt weg, Handwerker sorgten für Strom und Wasser. Tonnenweise wurden Hilfsgüter gesammelt. Die Solidarität der Deutschen war beeindruckend groß.

Bewältigt sind die Folgen der Flut noch lange nicht. Viele Geschädigte sind wegen ausbleibender Hilfen sauer. Dass der Bundespräsident ihnen versichert, sie seien nicht vergessen, dürfte sie wenig trösten. Wie bei der Verteidigung und der Energiesicherheit hat es sich der Staat auch beim Katastrophenschutz lange bequem gemacht. Die Aufarbeitung muss weitergehen.

Verpassen Sie nichts von der Landtagswahl in Niedersachsen am Sonntag. Wer regiert in den nächsten 5 Jahren? Wer zieht in den Landtag in Hannover ein?  Alle Ergebnisse aus allen Wahlkreisen und den Städten und Gemeinden im OM finden Sie auf unserer Themenseite, inklusive Liveticker. 

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Ein Jahr nach der Flut: Behörden nahmen Warnungen nicht ernst - OM online