Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Die Reise von Olaf Scholz kommt zum falschen Zeitpunkt

Thema: Olaf Scholz in Peking – Reisen deutscher Bundeskanzler nach China sind weder ungewöhnlich noch falsch. Beim Zeitpunkt aber hätte Scholz warten müssen, bis er die europäische Karte ziehen kann.

Artikel teilen:

An der China-Reise des Bundeskanzlers, vor allem aber an den Reaktionen darauf, kann man zweierlei erkennen: "Wenn zwei das Gleiche tun, ist es noch lange nicht dasselbe", wäre die eine Erkenntnis. Die andere: "Auf den Zeitpunkt kommt es an."

Olaf Scholz ist nicht der erste Bundeskanzler, der nach China reist. Und auch die Begleitung durch eine Wirtschaftsdelegation ist alles andere als neu. Vor allem aber ist es noch nicht lange her, dass die auf solchen Reisen vereinbarten Geschäfte überwiegend begeistert begrüßt und als Erfolg für die Exportnation Deutschland gewertet wurden. Dabei konnte schon damals jeder, der es wollte, erkennen, dass die Volksrepublik der eigentliche Profiteur der bilateralen Wirtschaftsbeziehungen war und sich dabei an einer klaren, alles andere als geheimen Strategie orientierte. Kritik an der ökonomisch gesteuerten Reisediplomatie? Fehlanzeige, solange die Zahlen stimmten.

Jetzt, da Putins Ukraine-Krieg die Gefahr wirtschaftlicher Abhängigkeiten von totalitären Staaten sichtbar macht, werden die Beziehungen zu China in einem anderen Licht gesehen. Vor allem aber wird jetzt deutlich, dass es der EU sowohl außen- als auch wirtschaftspolitisch an einer gemeinsamen Strategie fehlt. Eine Lücke, die Chinas Machthaber Xi nur allzu gerne ausnutzen dürfte. Scholz hätte gut daran getan, sich enger mit den europäischen Verbündeten abzustimmen und mit der Reise zu warten, bis er neben dem deutschen auch das europäische Wirtschaftsgewicht mit nach Peking nehmen kann.

So verpassen sie nichts mehr. Mit unseren kostenlosen Newslettern informieren wir Sie über das Wichtigste aus dem Oldenburger Münsterland. Jetzt einfach für einen Newsletter anmelden!

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Die Reise von Olaf Scholz kommt zum falschen Zeitpunkt - OM online