Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Die Einheit bleibt ein Glück

Thema: 30 Jahre Wiedervereinigung - Sie bleibt ein Glücksfall der Geschichte, erzwungen durch die friedliche Revolution der Bürger in der damaligen DDR.

Artikel teilen:

Seit 30 Jahren feiern wir am 3. Oktober den Tag der deutschen Einheit. Mit gutem Grund: Die Wiedervereinigung ist – bei allen erlittenen Schmerzen – gelungen. Sie bleibt ein Glücksfall der Geschichte, erzwungen durch die friedliche Revolution der Bürgerinnen und Bürger in der damaligen DDR.

Gewiss, die ostdeutschen Bundesländer sind noch immer keine durchgehend blühenden Landschaften, aber sie sind selbstverständliche und selbstbestimmte Teile einer föderalen demokratischen Republik inmitten eines friedlichen, mit uns Deutschen versöhnten Europas. Ist das nichts?

Gewiss, bei der Transformation der kommunistischen Planwirtschaft hin zu einer sozialen Marktwirtschaft hat es in den vergangenen drei Jahrzehnten eklatante Fehler und Missverständnisse gegeben. Doch der Systemwechsel ist trotz aller regionalen ökonomischen Unterschiede gelungen.

Gewiss, viele Menschen im Osten erhofften sich Wohlstand und scheiterten im harten neoliberalen Wettbewerb. Aus persönlicher Enttäuschung wurde Frust, mitunter Hass. Viel zu lange wurde über diese Kolateralschäden der Wiedervereinigung gesamtdeutsch geschwiegen. Und doch muss man nur an die Mauertoten erinnern, um nüchtern festzustellen, dass in den ostdeutschen Ländern heute nicht alles gut ist, aber alles besser, als es damals war.

Aus dieser Erkenntnis sollte die nächste Generation Mut und Zuversicht gewinnen, um die Einigung voranzutreiben. Es gilt, neue Ziele für die nächsten 30 Jahre zu definieren. Damit weiter zusammenwächst, was zusammen gehört.

Jetzt neu! Moin Friesoythe! Der wöchentliche Newsletter für die Eisenstadt mit aktuellen News und Informationen. So verpassen Sie nichts mehr. Jeden Donnerstag in Ihrem Postfach. Jetzt hier anmelden.  

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Die Einheit bleibt ein Glück - OM online