Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Das sagen die Parteien zum Rückzug von Frank Bittner

Geschockt haben die Fraktionsvorsitzenden die Nachricht aufgenommen. Der Bürgermeister habe Dinklage in den vergangenen fast 7 Jahren vorangebracht.

Artikel teilen:
Im Dialog mit den Bürgern: Frank Bittner suchte und sucht das Gespräch mit den Dinklagern. Archivfoto: Siemer

Im Dialog mit den Bürgern: Frank Bittner suchte und sucht das Gespräch mit den Dinklagern. Archivfoto: Siemer

Es war Anfang Dezember 2020, da saß Frank Bittner in seinem Büro an der Rombergstraße, lächelte zufrieden und verkündete die Nachricht, die in Dinklage keine wirkliche Überraschung mehr war: Er möchte bei der Kommunalwahl am 12. September 2021 erneut für den Posten des Verwaltungschefs kandidieren. "Mir macht die Arbeit im Rathaus und mit der Politik viel Spaß. Wir haben gemeinsam einiges erreicht, aber noch viele Aufgaben vor der Brust", erklärte Bittner damals. 

Jetzt testen und weiterlesen:

Zugriff auf alle exklusiven Artikel aus der OM-Redaktion

0€ / 1. Monat*
Für Neukunden
Jetzt Probemonat starten
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • Das Beste aus der OM-Redaktion
  • Zugang für alle digitalen Endgeräte

*Danach nur 2,49€ / Woche

Für MT- und OV-Abonnenten nur 1€ / Woche
Jetzt wählen
Sie sind bereits OM-Plus-Abonnent?
Ein Angebot von

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Das sagen die Parteien zum Rückzug von Frank Bittner - OM online