Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Das Land unterstützt Dammer Schulen im Kampf gegen Corona

Die Bildungseinrichtungen erhalten 32.558 Euro aus Hannover als Unterstützung beim Kauf von Schutzkleidung.

Artikel teilen:
Bisher ist es hier noch meist  still: Die Schulen öffnen in den nächsten Wochen wieder Stück für Stück. Bei der pandemiegerechten Ausrüstung können sie nun von zusätzlichem Geld der Landesregierung profitieren. Symbolbild: dpa

Bisher ist es hier noch meist  still: Die Schulen öffnen in den nächsten Wochen wieder Stück für Stück. Bei der pandemiegerechten Ausrüstung können sie nun von zusätzlichem Geld der Landesregierung profitieren. Symbolbild: dpa

Die Schulen in der Stadt Damme profitieren von den 20 Millionen Euro, die das Land Niedersachsen für eine verbesserte Ausstattung mit Corona-Schutzausrüstung bereitstellt. Nach Angaben des SPD-Landtagsabgeordneten Guido Pott aus Osnabrück, der für seine Partei im Landtag auch für Damme zuständig ist, fließen an die Schulen in Damme 32.558 Euro.

"Mit den insgesamt 20 Millionen Euro investiert die SPD-geführte Landesregierung nochmals verstärkt in den Gesundheitsschutz an unseren Schulen. Die jetzt veröffentliche Richtlinie stellt sicher, dass es den Schulträgern in individueller und direkter Abstimmung mit den Schulgemeinschaften vor Ort möglich ist, die gewünschten Anschaffungen vorzunehmen", erklärte Guido Pott. Besonders vorteilhaft sei, dass der vorzeitige Maßnahmenbeginn und die Sofortüberweisung von 80 Prozent der Gesamtfördersumme möglich seien.

In Einzelfällen können auch Luftfiltergeräte gekauft oder gemietet werden

Mit der "Richtlinie über die Gewährung von Zuwendungen zur Ausstattung von Schulen mit sächlicher Schutzausstattung zur Eindämmung des Infektionsgeschehens durch die Covid-19-Pandemie" stünden den niedersächsischen Schulen pro Schülerin und Schüler rund 20 Euro für zusätzliche Schutzmaßnahmen zur Verfügung.

Damit könnten die Schulträger sowohl Ersatz-Masken für Kinder und Jugendliche, die ihre Mund-Nasen-Bedeckungen vergessen haben, als auch FFP2-Masken für Lehrer und Schulbeschäftigte kaufen. Auch Visiere als Spuckschutz, Einmal-Handschuhe, Einmal-Schutzkleidung, Schutzbrillen, Desinfektionsspender oder Desinfektionsmittel und mobile Händewaschstationen stünden im Förderkatalog des Kultusministeriums. Zudem sei in Einzelfällen der Kauf oder die Anmietung von mobilen Luftfiltergeräten zum vorübergehenden Einsatz in Unterrichtsräumen möglich.

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Das Land unterstützt Dammer Schulen im Kampf gegen Corona - OM online