Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Das Klima und die Katastrophe

Thema: Klimawandel – Die frühen Hitzewellen in Indien und Ägypten sind Alarmsignale, auf die wir reagieren müssen. Alles andere wäre fahrlässig.

Artikel teilen:

Das Klima sorgt aktuell für eine schlechte Nachricht nach der anderen: In Indien war der April in einigen Landesteilen der heißeste seit Beginn der Wetteraufzeichnung vor 122 Jahren, für den März gilt das sogar landesweit. Auch in Ägypten ist die erste Hitzewelle bereits durch, deutlich früher als sonst. Mit dem Anstieg der Gaspreise steigt weltweit der Verbrauch der noch klimaschädlicheren Kohle. Und dann lässt uns die Weltwetterorganisation WMO auch noch wissen, dass wir das 1,5-Grad-Ziel bis 2026 vermutlich erstmals verfehlen werden.

Wenn die Welt den Kampf gegen den Klimawandel gewinnen will, dann müssen vor allem die G20-Staaten, die für 80 Prozent des weltweiten CO2-Ausstoßes verantwortlich sind, endlich handeln. Und das heißt: weg von den fossilen Brennstoffen. Zu lange hat etwa Deutschland mit Bürokratie, mit falsch gesetzten Subventionen, mit mehr Ver- als Geboten den Ausbau der regenerativen Energien blockiert – bis hin zum fast vollständigen Stopp des Windkraftausbaus.

Den Rückstand aufzuholen wird teuer. Sehr teuer. Nichtstun aber wird noch teurer. Und vermutlich werden dabei andere Ziele, etwa aus Natur-, Umwelt- und Artenschutz, zurückstehen müssen – sonst gibt es irgendwann keine Umwelt mehr, die zu schützen ist. Und natürlich müssen wir alle uns umstellen, sogar einschränken. Wenn wir das nicht tun, drohen uns in Deutschland Sommer wie in Ägypten. Das ist keine Panikmache, sondern allein die Anerkennung der Tatsachen. Die Technik ist da. Was fehlt, ist der menschliche Wille. Und das ist die eigentliche Katastrophe.

OM-hilft -  Helfen Sie mit! Das Oldenburger Münsterland hilft den Geflüchteten aus der Ukraine. Hilfsinitiativen, Wohlfahrtsorganisationen und viele mittelständische Unternehmen sind bereits dabei, die Hilfe vor Ort zu koordinieren. Und auch Sie können sich beteiligen. Wie und Wo? Das sagt Ihnen  die Webseite om- hilft.org

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Das Klima und die Katastrophe - OM online