Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Darüber wurde beim CDU-Dialog mit Bürgermeister Bittner diskutiert

Wirtschaft, Finanzen, Verkehr, Rathaus oder Freibad: Beim neuen Veranstaltungsformat der Christdemokraten gab's 106 Minuten lang einiges zu besprechen. Rund 200 Dinklager hörten dabei wohl zu.

Artikel teilen:
Der Stadtverbandsvorsitzende begrüßte die Gäste: Nach den einleitenden Worten von Robert Blömer übernahm Sascha Heil die Moderation. Bürgermeister Frank Bittner, Andreas Windhaus und Blömer antworteten. Foto: Böckmann

Der Stadtverbandsvorsitzende begrüßte die Gäste: Nach den einleitenden Worten von Robert Blömer übernahm Sascha Heil die Moderation. Bürgermeister Frank Bittner, Andreas Windhaus und Blömer antworteten. Foto: Böckmann

Die CDU Dinklage bereitet bei der möglichen Sanierung des Freibads  eine "Variante B" – sprich: günstigere Variante – vor, sollte es mit den erhofften Fördergeldern für die aktuell favorisierte Version nicht klappen. Das teilten die Christdemokraten am Mittwochabend bei ihrem neuen Veranstaltungsformat "CDU im Dialog" mit. Bei der Online-Veranstaltung gab neben Bürgermeister Frank Bittner (parteilos) auch die CDU-Parteispitze mit Robert Blömer (Stadtverbandsvorsitzender) und Andreas Windhaus (Fraktionsvorsitzender) zu aktuellen Themen in Dinklage Auskunft.

Jetzt testen und weiterlesen:

Zugriff auf alle exklusiven Artikel aus der MT- und OV-Redaktion

0€ / 1. Monat*
Für Neukunden
Jetzt Probemonat starten
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • Das Beste aus der MT- und OV-Redaktion
  • Zugang für alle digitalen Endgeräte

*Danach nur 2,49€ / Woche

Für MT- und OV-Abonnenten nur 1€ / Woche
Jetzt wählen
Sie sind bereits OM-Plus-Abonnent?
Ein Angebot von

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Darüber wurde beim CDU-Dialog mit Bürgermeister Bittner diskutiert - OM online