Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Dänen lügen nicht ...

Thema: Koch entlarvt Nordkoreas Umtriebe - Neues aus Nordkorea: Hat asiatische Diktator wirklich wirksam UN Sanktionen ausgehebelt? Dank einer Doku wird der Frage jetzt nachgegangen.

Artikel teilen:

Da brat mir doch einer 'nen Storch: Ein dänischer Koch könnte die perfidesten Machenschaften Nordkoreas entlarvt haben. Der Kern der Geschichte: Nordkorea versucht, mit komplexen Waffensystemen und der Herstellung von Drogen, Geld und Öl (aus Jordanien) zu erlangen. Das Echo auf die dreiteilige Doku-Reihe Mads Brüggers ist jetzt schon gewaltig. Es schlägt mittlerweile sogar Wellen bis zum dänischen und zum schwedischen Außenministerium.

Grund dafür sind die Sanktionen, die die Vereinten Nationen wegen des verletzten Atomabkommens mit Nordkorea verhängt haben. Der Doku nach zu urteilen hat Kim Jong Uns Führungsriege es geschafft, diese Verbote wirksam auszuhebeln. Das alles gibt der dänische Küchenchef Ulrich Larsen, der ein Doppelleben als Lebensmittelzubereiter und Spion führte, dem Zuschauer preis. Ob Larsens Enthüllungsstory wirklich stimmt, prüft derzeit das UN-Sanktionskomitee. Ungeachtet der Spekulation ist nicht alles völlig aus der Luft gegriffen. Das erscheint wenig überraschend.

Schließlich zeigte Nordkorea in den vergangenen Monaten, wie aggressiv Kim Jong Un und seine teuflische Schwester auf Anfeindungen reagieren: Nachdem südkoreanische Aktivisten Propagandablätter über die Grenze fliegen ließen, folgte wenig später die Sprengung des Verbindungsbüros zu Südkorea. Kompromisslos.

Es wäre vielleicht nichts Neues, wenn der Koch dem Gast in die Suppe spuckt. Ein daraus resultierender internationaler Konflikt hingegen schon. Wer Otto Waalkes vertraut, weiß: Dänen lügen nicht.

Jetzt neu! Moin Friesoythe! Der wöchentliche Newsletter für die Eisenstadt mit aktuellen News und Informationen. So verpassen Sie nichts mehr. Jeden Donnerstag in Ihrem Postfach. Jetzt hier anmelden.  

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Dänen lügen nicht ... - OM online