Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Cloppenburger SPD sucht weiter Kandidaten

Die Sozialdemokraten stellen sich für die Kommunalwahl auf. Unter anderem wird am 12. September der Stadtrat gewählt.

Artikel teilen:
Kommunalwahl: Im September können die Bürger auch in Cloppenburg ihr Kreuz setzen. Foto: Uwe Anspach/dpa

Kommunalwahl: Im September können die Bürger auch in Cloppenburg ihr Kreuz setzen. Foto: Uwe Anspach/dpa

Auch die Cloppenburger haben am 12. September die Wahl. Gewählt wird ein neuer Kreistag, Stadtrat sowie ein neuer Bürgermeister oder eine neue Bürgermeisterin für die Kreisstadt.

"Wir sind auf der Suche nach Menschen, die bereit sind, die Entwicklung Cloppenburgs mitzugestalten", sagt Catja Kieselhorst, Ortsvorsitzende der SPD. Vor einer Aufgabe im Stadtrat müsse niemand zurückschrecken. Auch nach der Wahl müssten sich die Lokalpolitiker nicht alleine durch Vorschriften und Zahlenkolonnen arbeiten, versichert Jan Oskar Höffmann. "Aus den eigenen Reihen wird entsprechend zugearbeitet."

Fraktion hofft auf einen "gesunden Mix"

Der SPD-Fraktionsvorsitzende legt Wert auf einen "gesunden Mix": Die Kandidaten sollten unterschiedlichen Altersgruppen angehören, aus den verschiedenen Ortschaften kommen und in den unterschiedlichsten Berufsfeldern tätig sein.

Dem SPD-Ortsvereinsvorsitzenden und Stadtratsmitglied Lothar Bothe ist wichtig, dass sich die Kandidaten als Vertreter der gesamten Kreisstadt verstehen. Der Rat treffe konkrete Entscheidungen zu allen Ortsteilen – entlang der Stadtgrenze ebenso wie im Ortskern.

Auf kommunaler Ebene ist Politik ein Ehrenamt – ein zeitintensives, wie die 3 Sozialdemokraten einräumen. Aber mit ein wenig Organisation lasse sich das Amt bewältigen. Ein SPD-Parteibuch sei nicht zwingend notwendig.

  • Info: Interessierte können sich per Mail melden: Stadtrat@spd-cloppenburg.de.

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Cloppenburger SPD sucht weiter Kandidaten - OM online