Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

China: Es läuft die Kulturrevolution Teil II

Thema: Die Bürgerproteste in China – Peking wird auch künftig seine radikale Form der Seuchenbekämpfung fortsetzen, denn die Regierung hat keine Alternative. Der aktuelle Todesbefehl heißt Null-Covid.

Artikel teilen:

Spätestens dann, wenn die Leidensfähigkeit eines Volkes komplett überspannt ist, wenn sich staatliche Restriktionen zu unsäglichen Zwangsmaßnahmen für das Individuum auswachsen, spätestens dann begehren die Menschen auf.

Die lautstarken Proteste gegen die Null-Covid-Strategie der Kommunistischen Parteiendiktatur in China wird die Nomenklatura um Staatspräsident Xi Jinping stoisch aussitzen, notfalls niederknüppeln. Sollten die Demonstrationen ausarten, gar umstürzlerische Formen annehmen, wird Peking sie mit noch mehr Gewalt stoppen. Der "Platz des himmlischen Friedens" und Hongkong lassen grüßen.

Der aktuelle Todesbefehl heißt Null-Covid

Peking wird auch künftig seine radikale Form der Seuchenbekämpfung fortsetzen, denn die Regierung hat keine Alternative. Betriebe, Wohnhäuser, Stadtviertel oder gleich ganze Städte werden weiter abgeriegelt, tritt dort auch nur ein Covid-Fall auf. So bitter es ist: Das Regime wird weiterhin zigtausende nicht erkrankte Menschen mit Ausgehverboten belegen. Isolation wird auch weiter zum Tod von Menschen führen, die in Hochhäusern verhungern, weil von jetzt auf nun die Haustür verschlossen bleibt.

Ein chinesischer Bürger, sei es, dass er am Corona-Virus stirbt oder an staatlichen Zwangsmaßnahmen, ist Kollateralschaden. In dieser Verachtung von Menschenleben folgt Xi Jinping seinem Vorbild Mao nach. Dessen Kulturrevolution soll 1,5 bis 1,8 Millionen Todesopfer gefordert haben. – Die KP regiert immer noch.

Jetzt hat Xi Jinping angeordnet zu sterben: Der aktuelle Todesbefehl heißt Null-Covid.

So verpassen sie nichts mehr. Mit unseren kostenlosen Newslettern informieren wir Sie über das Wichtigste aus dem Oldenburger Münsterland. Jetzt einfach für einen Newsletter anmelden!

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

China: Es läuft die Kulturrevolution Teil II - OM online