Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

CDU-Vertreter erheben Verdacht der Vetternwirtschaft

Ein Förderantrag des Hundesportvereins Lohne-Langförden sorgt für Diskussionen in Politik und Verwaltung. Die Betroffenen weisen die Anschuldigungen entschieden zurück.

Artikel teilen:
Ein Bauvorhaben gibt den Anstoß: Der Hundesportverein Lohne-Langförden hat bei der Stadt Vechta einen Zuschuss für die Terrassenüberdachung an seinem Domizil beantragt. Eine Entscheidung des Ortsrates Langförden steht noch aus.    Foto: Kessen

Ein Bauvorhaben gibt den Anstoß: Der Hundesportverein Lohne-Langförden hat bei der Stadt Vechta einen Zuschuss für die Terrassenüberdachung an seinem Domizil beantragt. Eine Entscheidung des Ortsrates Langförden steht noch aus.    Foto: Kessen

Jetzt testen und weiterlesen:

Zugriff auf alle exklusiven Artikel aus der OM-Redaktion

0€ / 1. Monat*
Für Neukunden
Jetzt Probemonat starten
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • Das Beste aus der OM-Redaktion
  • Zugang für alle digitalen Endgeräte

*Danach nur 2,49€ / Woche

Für MT- und OV-Abonnenten nur 1€ / Woche
Jetzt wählen
Sie sind bereits OM-Plus-Abonnent?
Ein Angebot von

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

CDU-Vertreter erheben Verdacht der Vetternwirtschaft - OM online