Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

CDU stimmt im "Drive-In-Wahllokal" über Delegierte ab

An 2 Treffpunkten können die Dinklager Christdemokraten am Samstag ihre Stimmzettel abgeben. Es stehen diverse Abstimmungen an.

Artikel teilen:
Die Dinklager CDU-Mitglieder müssen am Samstag diverse Delegierte wählen. Foto: dpa

Die Dinklager CDU-Mitglieder müssen am Samstag diverse Delegierte wählen. Foto: dpa

Mobiles Wahlbüro statt Präsenzveranstaltung: Wegen der Corona-Pandemie stimmen die Mitglieder der Dinklager CDU an diesem Samstag (6. März) in einer Urnenwahl über ihre Delegierten ab – und zwar an 2 verschiedenen Treffpunkten in einem „Drive-In-Wahllokal“.

Wie der Stadtverbandsvorsitzende Robert Blömer mitteilte, können die Dinklager Christdemokraten von 10 bis 10.40 Uhr auf dem Parkplatz vor dem Hoteleingang des Rheinischen Hofes (Susen) und von 10.50 bis 11.30 Uhr auf dem Rathausparkplatz ihre Stimmen abgeben. Dazu erhalten sie vor Ort ihre Stimmzettel. Die Stimmabgabe kann auch im eigenen Auto erfolgen, ohne es dabei verlassen zu müssen. Der CDU-Vorstand bittet darum, die Hygiene- und Abstandsregeln einzuhalten und eine entsprechende Maske zu tragen.

Gewählt werden an diesem Samstag Delegierte und Ersatzdelegierte für den Kreisparteitag, den Kreisparteiausschuss, für die Aufstellung des Bundestagskandidaten, zur Aufstellung der Landesliste des Landesverbandes Oldenburg zur Bundestagswahl, zur Aufstellung des Landratskandidaten und der Kreistagswahlliste. Als Wahlvorstand hat der Vorstand Petra Stromann, Tim Dorniak und Robert Blömer eingesetzt. Dieser wird das Wahlergebnis anschließend feststellen und auf der Homepage www.cdu-dinklage.de veröffentlichen. 


  • Delegierte für den Kreisparteitag, Vorschläge: Heribert Albers, Marianne Albers, Clemens Blömer, Gisbert Dödtmann, Hans Hoymann, Werner Koldehoff, Wulf Schwarte, Elisabeth Voet, Tim Dorniak;
  • Ersatzdelegierte für den Kreisparteitag: Vorschläge: Josef Behrens, Robert Blömer, Sascha Heil, Andreas Nordiek, Harri Pekrul, August Scheper, Petra Stromann, Sigrid Seelhorst, Andreas Windhaus.
  • Delegierte für den Kreisparteiausschuss, Vorschläge: Tim Dorniak, Wulf Schwarte.
  • Ersatzdelegierte für den Kreisparteiausschuss, Vorschläge: Sascha Heil, Petra Stromann.
  • Delegierte für die Aufstellung des Bundestagskandidaten, Vorschläge: Wulf Schwarte, Andreas Windhaus, Elisabeth Voet.
  • Ersatzdelegierte für die Aufstellung des Bundestagskandidaten, Vorschläge: Josef Behrens, Sigrid Seelhorst, Nicole Bramlage, Robert Blömer.
  • Delegierte zur Aufstellung der Landesliste des Landesverband Oldenburg zur Bundestagswahl 2021: Vorschläge: Sabine Meyer, Tim Dorniak.
  • Ersatzdelegierter zur Aufstellung der Landesliste des Landesverbandes Oldenburg zur Bundestagswahl 2021: Vorschlag: Wulf Schwarte.
  • Delegierte zur Aufstellung des Landratskandidaten, Vorschläge: Sabine Meyer, Sascha Heil, Petra Stromann, Josef Behrens.
  • Ersatzdelegierte zur Aufstellung des Landratskandidaten, Vorschläge: Andrea Vagelpohl, Wulf Schwarte, Elisabeth Voet, Robert Blömer.
  • Delegierte zur Aufstellung der Kreistagswahlliste zur Kommunalwahl 2021, Vorschläge: August Scheper, Elisabeth Voet, Sascha Heil, Sigrid Seelhorst.
  • Ersatzdelegierte zur Aufstellung der Kreistagswahlliste zur Kommunalwahl 2021, Vorschläge: Nicole Bramlage, Andrea Vagelpohl, Petra Stromann, Andreas Windhaus


 

Sie wollen nichts verpassen, worüber das Oldenburger Münsterland spricht? Dann abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter „Moin, OM!“. Er fasst für Sie das Wichtigste für den Tag auf einen Blick zusammen – immer montags bis freitags zum Start in den Tag.  Hier geht es zur Anmeldung

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

CDU stimmt im "Drive-In-Wahllokal" über Delegierte ab - OM online