Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

CDU-Politiker der Region mahnen Geschlossenheit in der Union an

Die K-Frage der Union bleibt ungelöst. Die stellvertretende CDU-Bundesvorsitzende Silvia Breher erinnerte hieran: Söder habe gesagt, dass er ohne Groll auch die Kandidatur von Laschet mittragen würde.

Artikel teilen:
Fordert zügige Entscheidung: Silvia Breher. Foto: dpa/Kappeler

Fordert zügige Entscheidung: Silvia Breher. Foto: dpa/Kappeler

Die Hängepartie in der K-Frage der Union hält an. Die CDU-Führung stimmte am Montag für Parteichef Armin Laschet als Kanzlerkandidaten, das CSU-Präsidium konterte mit Rückendeckung für Markus Söder. Die Folge: Eine Entscheidung in der K-Frage gab es in der Union also noch nicht. Wie sieht die Stimmungslage bei CDU-Politikern aus der Region  aus? Sie fordern Gexchlossenheit. Ein Überblick:

Jetzt testen und weiterlesen:

Zugriff auf alle exklusiven Artikel aus der MT- und OV-Redaktion

0€ / 1. Monat*
Für Neukunden
Jetzt Probemonat starten
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • Das Beste aus der MT- und OV-Redaktion
  • Zugang für alle digitalen Endgeräte

*Danach nur 2,49€ / Woche

Für MT- und OV-Abonnenten nur 1€ / Woche
Jetzt wählen
Sie sind bereits OM-Plus-Abonnent?
Ein Angebot von

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

CDU-Politiker der Region mahnen Geschlossenheit in der Union an - OM online