Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Bürgerforum Dinklage erneuert Kritik an Thees-Plänen

Die Fraktion fordert, das geplante hydrogeologische Gutachten für den Burgwald auf das Industriegebiet auszuweiten. Das ist für den Landkreis keine Option.

Artikel teilen:
Der Wald bleibt, aber die Ackerfläche rechts davon soll einem Gewerbegebiet weichen. Archivfoto: Böckmann

Der Wald bleibt, aber die Ackerfläche rechts davon soll einem Gewerbegebiet weichen. Archivfoto: Böckmann

In der Diskussion um die geplante Ansiedlung des Dinklager Unternehmens Thees in das Gewerbegebiet "Östlich Dinklager Ring" macht jetzt auch das Bürgerforum Dinklage Druck auf die Stadt Dinklage und den Landkreis Vechta: Die Fraktion hat in ihrer Eingabe zur Änderung des Flächennutzungsplanes gefordert, das bevorstehende hydrogeologische Gutachten, das für den vom Austrocknen bedrohten Dinklager Burgwald erstellt werden soll, auf das Gewerbegebiet auszuweiten. Das hatte der Verein Pro Natura zuvor ebenfalls verlangt. 

Jetzt testen und weiterlesen:

Zugriff auf alle exklusiven Artikel aus der MT- und OV-Redaktion

0€ / 1. Monat*
Für Neukunden
Jetzt Probemonat starten
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • Das Beste aus der MT- und OV-Redaktion
  • Zugang für alle digitalen Endgeräte

*Danach nur 2,49€ / Woche

Für MT- und OV-Abonnenten bis zum 31.12.2020 kostenlos
Jetzt wählen
Sie sind bereits OM-Plus-Abonnent?
Ein Angebot von

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Bürgerforum Dinklage erneuert Kritik an Thees-Plänen - OM online