Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Blutkonservenbestand in Niedersachsen wieder auf sicherem Niveau

Unter anderem dank einer Sonderaktion konnte das Deutsche Rote Kreuz seine Blutreserven auffüllen. Eine dauerhafte Entspannung ist aber nicht in Sicht – deshalb sind weitere Spendeanreize geplant.

Artikel teilen:
Symbolfoto: dpa

Symbolfoto: dpa

Die Blutreserven in Niedersachsen und Bremen haben sich in den vergangenen Wochen stabilisiert. "Wir sind derzeit über alle Blutgruppen versorgungssicher", sagte ein Sprecher des Blutspendedienstes des Deutschen Roten Kreuzes (DRK). Vor etwa einem Monat warnte der Dienst vor einer Knappheit bei den Blutkonserven. Eine dauerhafte Entspannung zeichne sich allerdings derzeit nicht ab.

Grund für die Erholung bei den Blutbeständen sei unter anderem eine Sonderaktion gewesen. Zwischen Mitte Juni und Mitte Juli konnten Menschen bei der Blutspende kostenlos die Menge ihre Corona-Antikörper im Blut mitbestimmen lassen. "Die Aktion wurde sehr gut angenommen", sagte der Sprecher. Teilweise hätten Spender und Spenderinnen ohne Terminreservierung abgewiesen werden müssen.

In den vergangenen zwei Wochen lag das Spendenaufkommen in Niedersachsen und Bremen allerdings wieder elf Prozent unter dem Plan, so dass die Bestände wieder aufgebraucht würden. Es sei wichtig auch in der Urlaubszeit zu spenden, um einen weiteren Versorgungsengpass zu vermeiden, betonte der DRK-Sprecher.

Um mehr Menschen zum Spenden zu bewegen, will das Rote Kreuz weitere Anreize schaffen. Im Internetforum des DRK kritisieren Nutzer unter anderem das Fehlen des üblichen Angebotes von Getränken und kleinen Speisen, das es aufgrund der Pandemie an vielen Orten derzeit nicht gibt. Zudem würden Spendetermine derzeit länger dauern und es gebe oft keine Möglichkeit für einen Austausch nach der Spende, sagte der DRK-Sprecher. Welche Anreize es genau in Zukunft geben solle, konnte er allerdings nicht sagen. Eine erneute Antikörper-Aktion sei in näherer Zukunft zumindest nicht geplant, da dafür das Personal fehle.

Verpassen Sie nichts von der Landtagswahl in Niedersachsen am Sonntag. Wer regiert in den nächsten 5 Jahren? Wer zieht in den Landtag in Hannover ein?  Alle Ergebnisse aus allen Wahlkreisen und den Städten und Gemeinden im OM finden Sie auf unserer Themenseite, inklusive Liveticker. 

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Blutkonservenbestand in Niedersachsen wieder auf sicherem Niveau - OM online