Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Blumenläden dürfen ab Samstag öffnen

Niedersachsen überarbeitet seinen Corona-Regeln. Am Freitag sollen sie vorgestellt werden. Erste Details sind aber schon klar.

Artikel teilen:
Symbolfoto: dpa

Symbolfoto: dpa

Blumenläden und Gartencenter dürfen in Niedersachsen von Samstag (13. Februar) an wieder öffnen. Das hat die Staatskanzlei am Donnerstag mitgeteilt. Für die Floristen kommt die Lockerung damit gerade noch rechtzeitig vor dem für die Branche wichtigen Valentinstag am 14. Februar. Offiziell vorgestellt werden sollen die neuen Corona-Regeln des Landes am Freitag. Einen Tag später treten sie in Kraft. Außerdem sollten auch Autohändler wieder öffnen dürfen, allerdings nur für Probefahrten.

Ein Entwurf der überarbeiteten Verordnung sah neben der Öffnung der Blumenläden auch eine Lockerung der Kontaktregel für Kinder vor. Künftig sollen demnach zum Haushalt gehörende Kinder bis 6 Jahre nicht mehr von der Kontaktbeschränkung erfasst werden. Bisher gilt diese Ausnahme nur für Kinder bis 3 Jahre. 

Sie wollen nichts verpassen, worüber das Oldenburger Münsterland spricht? Dann abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter „Moin, OM!“. Er fasst für Sie das Wichtigste für den Tag auf einen Blick zusammen – immer montags bis freitags zum Start in den Tag.  Hier geht es zur Anmeldung

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Blumenläden dürfen ab Samstag öffnen - OM online