Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Bisher 4 Fälle von britischer Virus-Variante in Niedersachsen nachgewiesen

Die Landesregierung hat auf eine Anfrage der Grünen-Fraktion geantwortet. Auch die Corona-Mutationen spielen eine Rolle. In Niedersachsen wurden bisher 4 Fälle nachgewiesen - davon 3 im Kreis Vechta.

Artikel teilen:
Niedersachsens Sozialministerin Carola Reimann (SPD). Foto: dpa/Steffen

Niedersachsens Sozialministerin Carola Reimann (SPD). Foto: dpa/Steffen

In Niedersachsen ist bisher in 4 Fällen eine Infektion mit der Coronavirus-Mutation aus Großbritannien nachgewiesen worden. Es handelte sich dabei um eine Person aus der Region Hannover, die im November erkrankte, sowie um 3 Personen aus dem Landkreis Vechta, die aber asymptomatisch waren, sagte Sozialministerin Carola Reimann (SPD) am Freitag im Landtag in Hannover auf eine Anfrage der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen.

Die Betroffenen seien entweder selber zuvor in Großbritannien gewesen oder hatten Kontakt zu Personen, die zuvor in Großbritannien gewesen waren. Bislang werden Tests auf die mutierte Virenform nur anlassbezogen vorgenommen. Die Gensequenzierung erfolgte hauptsächlich in dem Konsiliarlabor an der Charité in Berlin.

"Die britische Mutation ist auch in Deutschland und Niedersachsen angekommen, aber wir wissen nicht, in welchem Umfang und in welcher Dynamik sie bei uns bereits vorkommt", sagte Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) im Landtag. Am bundesweiten Aufbau einer Untersuchungsstruktur mit Blick auf mutierte Viren seien das Landesgesundheitsamt, das Landesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit sowie die Universitätskliniken beteiligt. Laut Reimann kann das Gesundheitsamt in der ersten Februarhälfte mit entsprechenden Untersuchungen beginnen.

Die Sorge vor großen Infektionsausbrüchen infolge der viel ansteckenderen britischen Virus-Mutation war ein Grund für die Verlängerung und Verschärfung des aktuellen Lockdowns. Trotz sinkender Inzidenzwerte sei deshalb Vorsicht geboten, betonte Weil.

Jetzt neu! Moin Friesoythe! Der wöchentliche Newsletter für die Eisenstadt mit aktuellen News und Informationen. So verpassen Sie nichts mehr. Jeden Donnerstag in Ihrem Postfach. Jetzt hier anmelden.  

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Bisher 4 Fälle von britischer Virus-Variante in Niedersachsen nachgewiesen - OM online