Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Bekommt Dinklage einen Citymanager?

Die Bürgeraktion hat für diese Stelle und ihr Budget einen sehr hohen Zuschuss beantragt. Die Politik möchte die Vorhaben unterstützen. Einen Punkt sehen SPD, BfD und Grüne aber anders als die CDU.

Artikel teilen:
Sollen die Zuschüsse für die Dinklager Bürgeraktion 5 Jahre lang um 87.500 Euro erhöht werden? Darüber muss am Dienstag die Politik entscheiden. Foto: Honkomp

Sollen die Zuschüsse für die Dinklager Bürgeraktion 5 Jahre lang um 87.500 Euro erhöht werden? Darüber muss am Dienstag die Politik entscheiden. Foto: Honkomp

In der Stadt Dinklage wird es vermutlich zukünftig einen hauptberuflichen Citymanager geben – angestellt bei der Bürgeraktion. Der Zusammenschluss von Unternehmern aus Handel, Handwerk, Einzelhandel und Dienstleistungen hat bei der Stadt Dinklage einen Antrag gestellt, die Kosten für eine Vollzeitstelle in Höhe von jährlich 60.000 Euro zu übernehmen. Außerdem soll der bisherige jährliche Zuschuss der Stadt Dinklage für die Bürgeraktion um 27.500 Euro auf 40.000 Euro jährlich erhöht werden.

Jetzt testen und weiterlesen:

Zugriff auf alle exklusiven Artikel aus der OM-Redaktion

0€ / 1. Monat*
Für Neukunden
Jetzt Probemonat starten
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • Das Beste aus der OM-Redaktion
  • Zugang für alle digitalen Endgeräte

*Danach nur 2,49€ / Woche

Für MT- und OV-Abonnenten nur 1€ / Woche
Jetzt wählen
Sie sind bereits OM-Plus-Abonnent?
Ein Angebot von

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Bekommt Dinklage einen Citymanager? - OM online