Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Behrens: Kliniken sollen rund 800 Millionen Euro erhalten

Es müsse sehr schnell Klarheit darüber geben, nach welchen Kriterien das Geld verteilt werden soll und dass es möglichst schnell bei den Krankenhäusern ankommt.

Artikel teilen:
Christian Meyer (Bündnis 90/Die Grünen), Umweltminister in Niedersachsen, und Daniela Behrens (SPD), Gesundheitsministerin. Foto: dpa/Frankenberg

Christian Meyer (Bündnis 90/Die Grünen), Umweltminister in Niedersachsen, und Daniela Behrens (SPD), Gesundheitsministerin. Foto: dpa/Frankenberg

Die Kliniken in Niedersachsen sollen in der Energiekrise mit rund 800 Millionen Euro unterstützt werden. Gesundheitsministerin Daniela Behrens (SPD) sagte in einer am Donnerstag (10. November) verbreiteten Mitteilung, es müsse sehr schnell Klarheit darüber geben, nach welchen Kriterien das Geld verteilt werden soll und dass es möglichst schnell bei den Krankenhäusern ankommt.

Behrens traf sich am Donnerstag (10. November) mit dem neuen Energieminister Christian Meyer (Grüne) sowie Vertretern von Krankenhäusern, Krankenkassen und Kommunen. Dabei ging es um die Belastung der Kliniken durch die Energiekrise.

"Krankenhäuser gehören zur kritischen Infrastruktur und würden auch im Notfall immer vorrangig mit Gas versorgt."Christian Meyer (Grüne), Niedersachsens Energieminister

Bund und Länder hatten sich in der vergangenen Woche auf Hilfen für Krankenhäuser, Universitätskliniken und Pflegeeinrichtungen verständigt – dafür sollen bis zu 8 Milliarden Euro zur Verfügung stehen. Niedersachsen erhält von solchen Hilfsgeldern oftmals zehn Prozent, da das Bundesland einen ähnlichen Anteil an der Bevölkerungszahl in Deutschland ausmacht.

Der Energieminister bekräftigte nach dem Gipfel: "Krankenhäuser gehören zur kritischen Infrastruktur und würden auch im Notfall immer vorrangig mit Gas versorgt." Zwar sei die Lage aktuell stabil, zumal die Gasspeicher zu mehr als 99 Prozent gefüllt seien, aber: "Wir können noch keine Entwarnung geben, sondern rufen erneut alle Menschen, Unternehmen und Institutionen auf, noch mehr Gas zu sparen", sagte Meyer.

So verpassen sie nichts mehr. Mit unseren kostenlosen Newslettern informieren wir Sie über das Wichtigste aus dem Oldenburger Münsterland. Jetzt einfach für einen Newsletter anmelden!

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Behrens: Kliniken sollen rund 800 Millionen Euro erhalten - OM online