Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Bauhof-Neubau in Dinklage kostet 2,55 Millionen Euro

CDU, SPD und Bürgerforum einigen sich auf einen Planungsauftrag. Die Mehrheitsfraktion sucht Einsparmöglichkeiten. Die Opposition hält nicht alle für sinnvoll.

Artikel teilen:
Das ist der Standort: Der Bauhof kommt neben das Feuerwehrhaus an der Sanderstraße. Foto: Böckmann

Das ist der Standort: Der Bauhof kommt neben das Feuerwehrhaus an der Sanderstraße. Foto: Böckmann

Als die Debatte um die Größe und die Kosten des neuen Dinklager Bauhofs beendet war, genehmigte der Ausschussvorsitzende August Scheper den Politikern erstmal eine Pause. 75 Minuten lang hatten sich die Ratsfrauen und Ratsherren im Finanzausschuss mit dem Planer Sebastian Latal vom Architekturbüro Staats und Petter (Lohne) über Details unterhalten, lebhaft über Gebäude, Räume und Zufahrten diskutiert – und fassten am Ende doch einen einstimmigen Beschluss.

Jetzt testen und weiterlesen:

Zugriff auf alle exklusiven Artikel aus der OM-Redaktion

0€ / 1. Monat*
Für Neukunden
Jetzt Probemonat starten
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • Das Beste aus der OM-Redaktion
  • Zugang für alle digitalen Endgeräte

*Danach nur 2,49€ / Woche

Für MT- und OV-Abonnenten nur 1€ / Woche
Jetzt wählen
Sie sind bereits OM-Plus-Abonnent?
Ein Angebot von

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Bauhof-Neubau in Dinklage kostet 2,55 Millionen Euro - OM online