Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

App soll niedersächsische Umweltdaten zeigen

Dies sieht die Anwendung "UmweltNAVI" vor. Darin sollen beispielsweise besonders geschützte Arten gezeigt werden. Doch das sind nicht die einzigen Funktionen.

Artikel teilen:
Auf einem Smartphonedisplay ist die Beta-Version einer neuen App "UmweltNAVI Niedersachsen" zu sehen (gestellte Szene). Foto: dpa/Stratenschulte

Auf einem Smartphonedisplay ist die Beta-Version einer neuen App "UmweltNAVI Niedersachsen" zu sehen (gestellte Szene). Foto: dpa/Stratenschulte

Eine neue App soll künftig verschiedene Umweltdaten Niedersachsens zeigen. Dies sieht die Anwendung "UmweltNAVI" vor, wie das Umweltministerium in Hannover am Dienstag mitteilte. Darin sollen beispielsweise besonders geschützte Arten gezeigt werden, Schutzgebiete oder das nächstgelegene Badegewässer. Umweltminister Olaf Lies (SPD) sagte, man könne damit eine noch bessere öffentliche Wissensgrundlage schaffen.

Die App nutzt auf Wunsch des Nutzers etwa die Standortinformationen und zeigt passende Informationen auf der Karte an. Die App-Entwicklung soll den Angaben zufolge bis Frühjahr 2023 weitergehen, bevor dann der reguläre Betrieb startet. Die Daten der App kommen demnach von mehreren niedersächsischen und bundesweiten Fachbehörden, wie dem Landesbergamt oder dem Umweltbundesamt.

Der neue Newsletter für Friesoythe. Immer am Donnerstag das Wichtigste aus der Eisenstadt in ihrem Postfach. So verpassen Sie nichts mehr.  Jetzt hier kostenlos anmelden

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

App soll niedersächsische Umweltdaten zeigen - OM online