Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Antrag abgelehnt: Deshalb tagt der Vechtaer Stadtrat weiter ohne Live-Stream

Die politische Mehrheit spricht sich erneut gegen eine öffentliche Übertragung von Rats- und Ausschusssitzungen aus. Für die ablehnende Haltung gibt es mehrere Gründe.

Artikel teilen:
Die Technik macht vieles möglich. In der Corona-Pandemie haben die Vechtaer Ratsvertreter schon häufig per Videokonferenz getagt. Ein öffentlicher Live-Stream für die Bürger ist nach dem jüngsten Beschluss weiterhin nicht vorgesehen. Foto: Speckmann

Die Technik macht vieles möglich. In der Corona-Pandemie haben die Vechtaer Ratsvertreter schon häufig per Videokonferenz getagt. Ein öffentlicher Live-Stream für die Bürger ist nach dem jüngsten Beschluss weiterhin nicht vorgesehen. Foto: Speckmann

Jetzt testen und weiterlesen:

Zugriff auf alle exklusiven Artikel aus der OM-Redaktion

0€ / 1. Monat*
Für Neukunden
Jetzt Probemonat starten
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • Das Beste aus der OM-Redaktion
  • Zugang für alle digitalen Endgeräte

*Danach nur 2,49€ / Woche

Für MT- und OV-Abonnenten nur 1€ / Woche
Jetzt wählen
Sie sind bereits OM-Plus-Abonnent?
Ein Angebot von
Verpassen Sie nichts von der Landtagswahl in Niedersachsen am Sonntag. Wer regiert in den nächsten 5 Jahren? Wer zieht in den Landtag in Hannover ein?  Alle Ergebnisse aus allen Wahlkreisen und den Städten und Gemeinden im OM finden Sie auf unserer Themenseite, inklusive Liveticker. 

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Antrag abgelehnt: Deshalb tagt der Vechtaer Stadtrat weiter ohne Live-Stream - OM online