Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Althusmann als Spitzenkandidat vorgeschlagen

Der 55-Jährige ist in der rot-schwarzen Landesregierung Stellvertreter von Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) und Minister. Seit 2016 ist Althusmann Landesvorsitzender der Christdemokraten.

Artikel teilen:
Bernd Althusmann, Landesvorsitzender der CDU. Foto: dpa/Stratenschulte

Bernd Althusmann, Landesvorsitzender der CDU. Foto: dpa/Stratenschulte

Der CDU-Landesvorsitzende Bernd Althusmann soll seine Partei als Spitzenkandidat in die Landtagswahl im Herbst führen. Er wurde dafür am Freitag bei einer digitalen Klausur des Landesvorstandes vorgeschlagen, wie die Partei mitteilte. Althusmann ist damit aber noch nicht gewählt – bei einem Parteitag am 19. März wird er sich den Angaben zufolge offiziell bewerben.

"Für das Vertrauen und die große Unterstützung von Fraktion und Partei bin ich sehr dankbar", sagte der CDU-Landeschef laut Mitteilung. Der 55-Jährige ist in der rot-schwarzen Landesregierung Stellvertreter von Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) und Minister für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung. Seit 2016 ist Althusmann Landesvorsitzender der Christdemokraten. Von 2010 bis 2013 war er Kultusminister des Landes. Es gilt als ausgemacht, dass er bei der Landtagswahl am 9. Oktober gegen Amtsinhaber Weil antreten wird.

So verpassen sie nichts mehr. Mit unseren kostenlosen Newslettern informieren wir Sie über das Wichtigste aus dem Oldenburger Münsterland. Jetzt einfach für einen Newsletter anmelden!

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Althusmann als Spitzenkandidat vorgeschlagen - OM online