Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Zwei Verletzte nach Schlägerei in Dinklager Drogerie

Noch ist der Grund für den Streit und die anschließende Prügelei in dem Markt unklar. Die Polizei sucht Zeugen. Fest steht: Auch ein völlig Unbeteiligter wurde verletzt.

Artikel teilen:
Symbolfoto: dpa

Symbolfoto: dpa

Die Polizei ermittelt nach einer Schlägerei vor und in einem Drogeriemarkt in Dinklage. Zwei Männer sind laut Informationen der Polizei dabei verletzt worden. Aus welchem Grund der Streit und die anschließende Prügelei geführt wurden, ist allerdings noch unklar. Die Polizei hofft deshalb auf Hinweise von Zeugen.

Der Vorfall begann nach derzeitigem Kenntnisstand gegen 18.30 Uhr am Dienstag – offenbar auf dem Parkplatz der Drogerie Rossmann am Rathausplatz: Laut ersten Zeugenberichten zog ein 30-Jähriger aus Dinklage einen 29-Jährigen aus Lindern aus dessen Auto. Der Dinklager schlug dann auf den Linderner ein. 

Der 29-Jähriger flüchtete schließlich in den Drogeriemarkt, um dort Schutz vor dem Angreifer zu suchen. Doch hier sollte der Streit weitergehen. Wie die Polizei berichtet, sind offenbar weitere Personen hinzugekommen, um sich an der Auseinandersetzung zu beteiligen. Dabei sei ein unbeteiligter 50-Jähriger aus Dinklage völlig grundlos geschlagen worden sein. Der Mann wurde leicht verletzt.

Nun schritten zwei Kunden des Drogeriemarktes ein. Sie konnten die Schlägerei beenden. Der Linderner wurde leicht verletzt. Die Polizei bemüht sich jetzt laut eigenen Angaben den Sachverhalt aufzuklären. Gesucht werden demnach vor allem mögliche Zeugen, die die Vorgänge auf dem Parkplatz beobachtet haben. Hinweise werden telefonisch unter 04443/977490 entgegengenommen.

So verpassen sie nichts mehr. Mit unseren kostenlosen Newslettern informieren wir Sie über das Wichtigste aus dem Oldenburger Münsterland. Jetzt einfach für einen Newsletter anmelden!

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Zwei Verletzte nach Schlägerei in Dinklager Drogerie - OM online