Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Zwei Männer am Kopf verletzt: Polizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung

In der Nacht zu Sonntag sind zwei Männer in Lohne und Vechta angegriffen worden. In beiden Fällen erlitten sie Verletzungen am Kopf. Die Polizei sucht Zeugen.

Artikel teilen:
Symbolfoto: dpa

Symbolfoto: dpa

In gleich zwei Fällen ermittelt die Polizei wegen gefährlicher Körperverletzungen. Die Vorfälle ereigneten sich in der Nacht zu Sonntag in Lohne und Vechta. In beiden Fällen sind die Täter flüchtig, die Polizei hofft auf Zeugen.

In Lohne entwickelte sich in der Nacht zu Sonntag gegen 0.40 Uhr eine Auseinandersetzung in einer Gaststätte an der Lindenstraße. Wie die Polizei am Sonntagvormittag berichtet, wurde dabei ein 24-Jähriger aus Osnabrück verletzt. Im Zuge eines Streits schlugen gleich mehrere Personen auf den 24-Jährigen ein. Eine dieser Personen griff schließlich zu einer Glasflasche und schlug dem Osnabrücker damit gegen den Kopf. Alle Personen, die an dem Streit beteiligt waren, ergriffen dann die Flucht.

In Vechta wurde die Polizei in der Nacht zu Sonntag in den Zitadellenpark in Vechta gerufen. Hier hatte sich zwischen 0.45 Uhr und 1.15 Uhr ein Streit entwickelt. In diesem Fall wurde ein 17-Jähriger aus Lohne zum Opfer. Wie die Polizei berichtet, griff auch in diesem Fall der Täter zu einer Glasflasche. Damit wurde der 17-Jährige am Kopf getroffen. Der Täter ist flüchtig.

In beiden Fällen hofft die Polizei nun auf Zeugenhinweise. Diese werden telefonisch unter 04441/9430 entgegengenommen.

So verpassen sie nichts mehr. Mit unseren kostenlosen Newslettern informieren wir Sie über das Wichtigste aus dem Oldenburger Münsterland. Jetzt einfach für einen Newsletter anmelden!

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Zwei Männer am Kopf verletzt: Polizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung - OM online