Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Zusätzliche Leuchten sollen für Sicherheit an der Zitadelle sorgen

Die Stadt Vechta will das zunächst aufgeschobene Beleuchtungs- und Sicherheitskonzept im nächsten Jahr umsetzen. Aus Kostengründen gibt es Abstriche.

Artikel teilen:
Fackelförmige Laternen: Das Design soll auf den mittelalterlichen Stil der Zitadelle abgestimmt sein. Fotomontage: BFE

Fackelförmige Laternen: Das Design soll auf den mittelalterlichen Stil der Zitadelle abgestimmt sein. Fotomontage: BFE

Die Stadt Vechta hält an ihrem umfangreichen Beleuchtungs- und Sicherheitskonzept für den Bereich rund um die Zitadelle fest. Nachdem die Pläne im vergangenen Frühjahr aufgrund der ungewissen Haushaltslage auf Eis gelegt wurden, soll die mehr als eine halbe Million Euro teure Maßnahme nun umgesetzt werden. Dabei sind aus Kostengründen aber einige Abstriche vorgesehen.

Jetzt testen und weiterlesen:

Zugriff auf alle exklusiven Artikel aus der MT- und OV-Redaktion

0€ / 1. Monat*
Für Neukunden
Jetzt Probemonat starten
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • Das Beste aus der MT- und OV-Redaktion
  • Zugang für alle digitalen Endgeräte

*Danach nur 2,49€ / Woche

Für MT- und OV-Abonnenten bis zum 31.12.2020 kostenlos
Jetzt wählen
Sie sind bereits OM-Plus-Abonnent?
Ein Angebot von

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Zusätzliche Leuchten sollen für Sicherheit an der Zitadelle sorgen - OM online