Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Zoll hebt Untergrundlabor für Dopingmittel im Kreis Cloppenburg aus

Der Paketempfänger soll ein 46-Jähriger gewesen sein. Anlass für die Durchsuchung der Wohnung gab eine Warensendung aus China.

Artikel teilen:
Foto: Polizei

Foto: Polizei

Zollfahnder haben im Landkreis Cloppenburg ein Untergrundlabor zur Herstellung von Dopingmitteln ausgehoben. Anlass für die Durchsuchung der Wohnung gab eine Warensendung aus China, die in Frankfurt am Main eingetroffen war und etwa 550 Gramm Testosteron-Enantat enthielt, teilte eine Sprecherin des Zollfahndungsamts Hannover am Freitag mit. Der Paketempfänger war ein 46-Jähriger. Die Fahnder stellten in der Wohnung des Mannes auch unter anderem etwa 5 Liter Dopingflüssigkeit sicher. Nähere Angaben würden aus ermittlungstaktischen Gründen nicht gemacht, so eine Zoll-Sprecherin.

OM-hilft -  Helfen Sie mit! Das Oldenburger Münsterland hilft den Geflüchteten aus der Ukraine. Hilfsinitiativen, Wohlfahrtsorganisationen und viele mittelständische Unternehmen sind bereits dabei, die Hilfe vor Ort zu koordinieren. Und auch Sie können sich beteiligen. Wie und Wo? Das sagt Ihnen  die Webseite om- hilft.org

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Zoll hebt Untergrundlabor für Dopingmittel im Kreis Cloppenburg aus - OM online