Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Zielsicher: Schützenkönig Matthias Schumacher spielt gerne Darts

Sehr persönliche Ansichten – immer dieselben 10 Fragen: Dieses Mal: der amtierende Friesoyther Schützenkönig Matthias Schumacher. Bei dem 35-jährigen Lehrer kommt nach dem Fest keine Langeweile auf.

Artikel teilen:
Kindheitstraum: Als gebürtiger Friesoyther wollte Matthias Schumacher schon immer Schützenkönig werden – 2019 war es dann so weit. Foto: Privat

Kindheitstraum: Als gebürtiger Friesoyther wollte Matthias Schumacher schon immer Schützenkönig werden – 2019 war es dann so weit. Foto: Privat

Und? Wie ging es in letzter Zeit?
Ein Blick in das aktuelle Weltgeschehen lässt einen häufig nur noch mit dem Kopf schütteln und weckt viel Missverständnis. Persönlich hingegen geht es mir sehr gut – wie man so schön umgangssprachlich sagt: läuft! Jetzt, kurz vor dem Friesoyther Schützenfest, bin ich sehr aufgeregt, wie das Schützenfest nach zwei ausgefallen Festen abläuft. Ich darf als König beziehungsweise wir als Königspaar dürfen abdanken und stecken mitten in den Vorbereitungen für den Heiligabend. Wie üblich wollen wir uns bei unseren Unterstützern bedanken und freuen uns, wenn Leute sich uns verbunden fühlen und den Heiligabend besuchen. Natürlich bin ich auch gespannt, wer der neue Schützenkönig wird.

Was haben Sie sich einmal so richtig gegönnt?
Nach der Coronakrise und dem Eigenheimbau sind wir dieses Jahr wieder mehr unterwegs und kommen gerade aus dem Urlaub am Bodensee zurück. Wir konnten neue Kraft tanken und die Seele etwas baumeln lassen, was leider im Alltag doch hin und wieder zu kurz kommt.

Wenn Sie König von Deutschland wären: Was gehört als Erstes abgeschafft? 
Das ständige Streben nach "höher, schneller, weiter" finde ich bedenklich, daher würde ich als König versuchen, mehr Ausgleich und Entspannung zu schaffen, damit das Hamsterrad nicht unentwegt weiterläuft. Aus beruflicher Sicht würde ich sofort die Länderhoheit in Sachen Bildung abschaffen und eine sinnvolle, kindgerechte, kinderfreundliche und nachhaltige Bildungspolitik einführen.

Welchen Traum werden Sie sich als nächsten erfüllen (können)?
Mit dem Königsschuss und dem wahnsinnig tollen Schützenfest 2019 konnte ich mir einen riesigen Kindheitstraum erfüllen. Auch mit dem Bau des Eigenheims wurde ein großer Traum wahr. Ein paar Träume hätte ich natürlich noch und arbeite langsam daran, dass sie irgendwann in Erfüllung gehen können.

Was tun Sie am liebsten?
Ich spiele gerne Darts und engagiere mich im Dartverband Weser Ems, um diesen Sport bekannter und zugänglicher zu machen. Die Leidenschaft zum BBQ habe ich vor Kurzem für mich entdeckt und stehe häufig am Grill. Ebenso verbringe ich super gerne Zeit mit Familie und Freunden, in welcher Form auch immer – bei einem entspannten Kuchen oder mit ein paar Kaltgetränken auf einer Feier.

Welche Eigenschaften mögen Sie an sich selbst? Und welche nicht?
Ich würde von mir behaupten, dass ich sehr zielstrebig bin, aber auf einer entspannten Weise. Daher kann ich es teilweise nur schwer aushalten, wenn ein Plan mal nicht funktioniert.

Welche TV-Sendung mögen Sie am liebsten?
Seit geraumer Zeit schauen meine Freundin und ich am Wochenende die Daily Soap "Unter uns". Das hat sich irgendwie eingeschlichen und ist nun zum festen Ritual geworden.

Mit wem würden Sie sich gerne einmal treffen?
Darüber habe ich länger nachgedacht und kann das gar nicht so recht beantworten. Ich würde gerne mit einigen Bildungspolitikern wie zum Beispiel Grant Hendrik Tonne sprechen, aber das wäre für beide Seiten kein angenehmes Gespräch.

Was würden Sie gerne einmal wieder essen?
Ich habe kürzlich in einem Restaurant ein sehr gutes Pulled Pork gegessen. Dieses Gericht werde ich also in nächster Zeit auf meinem Grill ausprobieren.

Welches Thema bei OM-Medien hat Sie am meisten beschäftigt?
Die Lokalseiten rund um Friesoythe suche ich meistens als Erstes in der MT. Hier kann man sich zum Beispiel sehr gut informieren, welche fantastische ehrenamtliche Arbeit in unserer Region geleistet wird.


Zur Person

  • Matthias Schumacher ist 35 Jahre alt. Der gebürtige Friesoyther hat mit seiner Freundin in Neuscharrel ein Haus gebaut.
  • Er arbeitet als Lehrer in Papenburg.
  • Als Schütze gehört Schumacher der Kompanie Wasserstraße an, 2019 schoss er sich zum Schützenkönig. Dieses Wochenende gibt er nach 3-jähriger Regentschaft die Krone weiter.
  • Schumacher setzte sich neben seinem Engagement für den Darts-Sport lange Zeit für die Friesoyther Ortsgruppe der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) ein.

Zeit für ein Update! Mit der jüngsten Überarbeitung unserer App haben wir das Nachrichten-Erlebnis auf dem Smartphone weiter verbessert und ausgebaut. Jetzt im Google-Playstore und im  Apple App-Store updaten oder downloaden.

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Zielsicher: Schützenkönig Matthias Schumacher spielt gerne Darts - OM online