Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Zeugnisse kommen per Post zu den Homeoffice-Schülern

Bewertungen auf zwei Wegen: Die Schüler im Szenario B bekommen an vielen Einrichtungen ihr Zeugnis direkt ausgehändigt. Der Rest wird per Brief bis zum 5. Februar zugestellt.

Artikel teilen:
Übergabe: Die Kinder der Grundschule St. Andreas haben am Donnerstag und Freitag ihre Zeugnisse bekommen. Foto: Hermes

Übergabe: Die Kinder der Grundschule St. Andreas haben am Donnerstag und Freitag ihre Zeugnisse bekommen. Foto: Hermes

Für viele Kinder und Jugendliche ein aufregender Moment: Die Zeugnisübergabe. In diesen Tagen müssen die Schulen wieder einmal kreativ werden und sich verschiedene Wege zurechtlegen.

Auf zwei verschiedenen Wegen erreicht das Halbjahreszeugnis die Kinder der Grundschule St. Andreas. Die Schüler im Szenario B bekommen dies innerhalb ihrer Gruppen. Sie wurden am Donnerstag und Freitag überreicht, ein kleines Stück Schokolade gab es dazu. „Außerdem haben wir 23 Schüler, die von der Präsenzpflicht befreit sind. Sie bekommen das per Post“, sagt Leiter Ingo Götting. Zur Info bekamen die Eltern vorher eine Mail.

Man habe lange über den richtigen Weg nachgedacht und sich für die Post entschieden. In dieser Zeit wolle er nicht die Eltern zur Schule bitten, um das Zeugnis abzuholen, so Götting. Die Konferenzen gingen in großen Räumen und auch nur mit den Lehrern der Hauptfächer über die Bühne. „Bei Fragen oder kleineren Problemen kamen die Fachlehrer kurz dazu.“

Foto: HermesFoto: Hermes

Bei der Johann-Comenius- Oberschule wird die Vergabe über den vom Land Niedersachsen gewährleisteten Zeitraum vom 28. Januar bis 5. Februar gestreckt.

„Die Schüler aus den Abschlussklassen, die im Wechselunterricht hier sind, bekommen das Zeugnis vor Ort“, erklärte Leiterin Diana von Harten. Ergebe sich keine Möglichkeit, könne das Zeugnis ausnahmsweise auch noch etwas länger bei der Schule gelagert bleiben. „Wer es nicht selbst in Empfang nehmen kann, aber dringend benötigt, bekommt es per Post“, so von Harten weiter. Dies betreffe hauptsächlich Abschlussschüler, die das Zeugnis bei Bewerbungen einreichen müssen.

„Es funktioniert ganz gut und reibungslos, hat aber auch etwas Technokratisches. Das wird den Schülern nicht immer gerecht"ULF-Leiter Andreas Weber über digitale Zeugniskonferenzen

Beim Gymnasium Liebfrauenschule wurde kurzerhand eine Verpackstation im Lehrerzimmer aufgebaut. Die Lehrer befüllen Briefumschläge und kleben Briefmarken. „Wir verschicken unsere Zeugnisse mit der Post“, erklärt Leiter Andreas Weber. Zum ersten Mal in der 143-jährigen Geschichte, wie die Einrichtung auf ihrer Homepage mitteilt.

Zurzeit sind die Abiturienten im Wechselunterricht vor Ort, sie können ihre Zeugnisse an sechs verschiedenen Stationen in Empfang nehmen. Die Zeugniskonferenzen haben digital stattgefunden. „Es funktioniert ganz gut und reibungslos, hat aber auch etwas Technokratisches. Das wird den Schülern nicht immer gerecht“, sagt Weber.

Infos online: Viele Schulen nutzen postalischen Weg

Bei der BBS Technik können die Halbjahres- und Abschlusszeugnisse nach Rücksprache mit dem Klassenlehrer in der Schule abgeholt werden. „Sofern eine Abholung nicht möglich ist, wird es dann per Post zugeschickt“, heißt es auf der Homepage der Einrichtung.

An der Marienschule bekommen die Zehntklässler und die Abschlussschüler heute ihre Zeugnisse. Nach eigenen Angaben auf der Facebookseite wird der Rest per Post zugestellt.

Ebenfalls per Post gibt es vom Clemens-August-Gymnasium die Bewertungen. „Diese werden bis spätestens 5. Februar zugeschickt“, heißt es auf der Homepage.


Hinweis: Unter der Telefonnummer 04242/78073-58 oder unter der E-Mail zeugnishotline@rlsb-lg.niedersachsen.de können Schülerinnen und Schüler, aber auch Eltern, Erziehungsberechtigte und andere Ratsuchende ihre Fragen oder ihren Kummer loswerden. Die Hotline ist bis einschließlich Freitag (5. Februar) - jeweils zwischen 9 und 17 Uhr - freigeschaltet. Für Antworten und Unterstützung sorgen dann am anderen Ende der Leitung Schulpsychologinnen und Schulpsychologen des Regionalen Landesamtes für Schule und Bildung Hannover. Das Zeugnistelefon ist ausschließlich für psychologische Fragen und Anliegen eingerichtet.

Jetzt neu! Moin Friesoythe! Der wöchentliche Newsletter für die Eisenstadt mit aktuellen News und Informationen. So verpassen Sie nichts mehr. Jeden Donnerstag in Ihrem Postfach. Jetzt hier anmelden.  

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Zeugnisse kommen per Post zu den Homeoffice-Schülern - OM online