Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Zeitenwende in der Region

Die CDU erleidet vor Ort historische Verluste. Nach den massiven Einbrüchen bei der Europawahl 2019 zeigt sich nun ein verfestigter Bruch im Verhalten der Wählerinnen und Wähler.

Artikel teilen:

Wenn die Christdemokraten im Oldenburger Münsterland, einer traditionellen Hochburg der Union in Deutschland, bei einer Bundestagswahl zweistellige Verluste einfahren und auf dürre 38,40 Prozent kommen, dann gibt es nur eine Schlussfolgerung: Das ist nicht einfach nur das historisch schlechteste Ergebnis für die CDU vor Ort. Es ist eine politische Zeitenwende, die sich hier in aller Deutlichkeit bemerkbar macht.

Bereits bei der Europawahl 2019 hatten die Christdemokraten in der Region sich einer massiven Erosion bei der Zustimmung ausgesetzt gesehen. Nun zeigt sich: Das war kein einmaliges Phänomen. Es ist ein verfestigter Bruch im Verhalten der Wählerinnen und Wähler. Die Gründe sind sicherlich vielfältig. Zum einen gehört dazu, dass die klassischen Milieus aufbrechen, unter anderem auch durch Zuwanderung von Fachkräften aus anderen Teilen Deutschlands mit ihren Familien. Die Folge: Die Gesellschaft vor Ort wird vielgestaltiger, das spiegelt sich in den Wahlergebnissen. Außerdem: Junge Menschen, die sich vor allem um den Klimaschutz sorgen und deren Zahl stetig wächst, wählen nicht die CDU, sondern die Grünen. Auch Frauen machen bevorzugt bei der Ökopartei ihr Kreuz.

Die CDU ist aber offenbar auch insgesamt für immer weniger Menschen attraktiv, wenn es um die große politische Bühne im Bund und in Europa geht. Diese Entwicklung bricht in ruckartigen Erschütterungen auch vor Ort klar durch. Zudem gilt die FDP inzwischen als echte bürgerliche Alternative – und auch den Grünen haftet das Image an, weitgehend eine Partei der Mitte zu sein. Die CDU in der Region muss sich verschärft dem demokratischen Wettbewerb stellen – und für sich verstärkt neue Wege und Ideen finden.

Jetzt neu! Moin Friesoythe! Der wöchentliche Newsletter für die Eisenstadt mit aktuellen News und Informationen. So verpassen Sie nichts mehr. Jeden Donnerstag in Ihrem Postfach. Jetzt hier anmelden.  

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Zeitenwende in der Region - OM online