Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Zahl der Corona-Infektionen in Kreisen Cloppenburg und Vechta steigt

Die neuen Fälle im Landkreis Cloppenburg verteilen sich auf 5 Städte und Gemeinden. Das Geschehen ist nicht auf Infektionsschwerpunkte eingrenzbar.

Artikel teilen:
Foto: dpa

Foto: dpa

Die Zahl der Corona-Infizierten im Oldenburger Münsterland ist am Montag weiter gestiegen. Der Landkreis Cloppenburg meldet 11 neue Fälle, der Landkreis Vechta 6 laborbestätigte Neuinfektionen.

Im Kreis Cloppenburg lassen sich die Infektionen nicht klar eingrenzen; lediglich 2 der Betroffenen sind Reiserückkehrer. Unterdessen machen die Impfkampagnen der beiden Kreise Fortschritte. Die 7-Tage-Inzidenzen – die Zahl der Neuinfektionen je 100.000 Einwohner binnen einer Woche – bleiben am Montag unverändert.

Die Corona-Lage im Landkreis Cloppenburg:

Die Zahl der aktiven Corona-Fälle im Landkreis Cloppenburg ist auf 62 gestiegen. Die Behörde meldet am Montag 11 Neuinfektionen seit Freitag. Die neuen Fälle verteilen sich auf Cappeln (+1), Cloppenburg (+1), Emstek (+3), Friesoythe (+1),  Lastrup (+3) und Saterland (+2). 3 Personen gelten gleichzeitig als genesen. Die 7-Tage-Inzidenz liegt nach Berechnungen des Robert Koch-Instituts bei 19,3.

Nach Angaben von Kreissprecher Frank Beumker gebe es aktuell und auch weiterhin keinen Infektionsschwerpunkt. Die meisten Neuinfizierten stammten demnach aus verschiedenen Haushalten und aus allen Altersgruppen der Geburtsjahrgänge zwischen 1957 und 2020. Unter den aktuellen Fällen sind 2 Reiserückkehrer.

Seit Beginn der Pandemie wurden insgesamt 10.992 Personen im Kreisgebiet positiv auf das Virus getestet. Die Zahl der Genesenen liegt insgesamt bei 10.764. Aktuell stehen 82 Einwohner des Landkreises unter Quarantäne. In den Krankenhäusern im Kreisgebiet wird kein Corona-Infizierter mehr stationär behandelt. Im Landkreis Cloppenburg wurden nach Angaben der Behörde bisher 97.145 Erstimpfungen (56,92 Prozent) verabreicht. Einen vollständigen Impfschutz haben 83.979 Personen (49,20 Prozent).

Die Lage im Landkreis Vechta:

Die Zahl der Corona-Infizierten im Landkreis Vechta ist über das Wochenende auf 76 gestiegen. Am Freitag waren es noch 73 aktuelle Fälle. Der Behörde lagen am Montag insgesamt 6 neue Positiv-Testungen vor. 3 Personen gelten gleichzeitig als genesen. Laut Statistik stammen die Neuinfizierten aus Lohne (+3) und Vechta (+3). Die 7-Tage-Inzidenz für den Landkreis Vechta liegt nach Berechnungen des Robert Koch-Instituts bei 23,1.

Seit Beginn der Pandemie wurden insgesamt 8905 Personen im Kreisgebiet positiv auf das Virus getestet. Die Zahl der Genesenen liegt insgesamt bei 8730. Aktuell stehen 165 Einwohner des Landkreises unter Quarantäne. In den Krankenhäusern im Kreisgebiet wird kein Corona-Infizierter stationär behandelt.

Der Landkreis meldet außerdem weitere Fortschritte bei seiner Impfkampagne: Am Wochenende seien 1537 Impfungen im Impfzentrum durchgeführt worden. Die Gesamtanzahl der dort durchgeführten Impfungen liege damit bei 100.843.

Jetzt neu! Moin Friesoythe! Der wöchentliche Newsletter für die Eisenstadt mit aktuellen News und Informationen. So verpassen Sie nichts mehr. Jeden Donnerstag in Ihrem Postfach. Jetzt hier anmelden.  

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Zahl der Corona-Infektionen in Kreisen Cloppenburg und Vechta steigt - OM online