Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Zahl der aktiven Coronfälle erreicht im Oldenburger Münsterland neuen Höchststand

Im Landkreis Vechta ist die Zahl der aktiven Infektionen erstmals über die 3000er-Marke gestiegen. Das Cloppenburger Gesundheitsamt meldet am Freitag 302 neue Fälle. Die Lage hier im Überblick.

Artikel teilen:
Symbolfoto: dpa

Symbolfoto: dpa

Im Oldenburger Münsterland sind aktuell 5748 Menschen nachgewiesenermaßen mit dem Coronavirus infiziert. Die Gesundheitsämter in Cloppenburg und Vechta melden am Freitag 504 neue positive Testergebnisse. Die aktuelle Lage hier im Überblick.

Die Corona-Lage im Landkreis Cloppenburg

Dem Cloppenburger Gesundheitsamt liegen am Freitag 302 neue positive Testergebnisse vor. Demgegenüber stehen 99 Personen, die seit Freitag als genesen gelten. Dadurch steigt die Zahl der aktiven und nachgewiesenen Infektionen auf 2602 (Vortag: 2399) - das ist ein weiterer Höchstwert seit Beginn der Pandemie.

Die 302 neuen Coronafälle werden aus Städten und Gemeinden gemeldet. Allein in der Stadt Cloppenburg sind es 51 (aktuell 581 aktive Infektionen). Jeweils 41 Neuinfektionen werden aus Molbergen (aktuell 241 aktive Coronafälle) und Friesoythe (aktuell 349 aktive Coronfälle) gemeldet. Die übrigen Fälle verteilen sich relativ gleichmäßig auf die anderen zehn Kommunen. "Betroffen sind weiterhin sämtliche gesellschaftlichen und beruflichen Bereiche", berichtet Kreissprecher Frank Beumker am Freitagnachmittag.

Weil sich die aktuellen Zahlen immer noch auf einem Niveau bewegen, ist das Gesundheitsamt weiter überlastet. Das mache sich auch am Bürgertelefon bemerkbar, erklärt Beumker. "Um positiv Getesteten Zeit zu sparen" empfiehlt der Kreissprecher das Informationsangebot des Landkreises im Internet zu nutzen. So können hier negative Testergebnisse zur Freitestung aus der Quarantäne hochgeladen werden. Gleichzeitig sei eine Übersendung per E-Mail an negativtestung@lkclp.de weiterhin möglich.

Hier können wiederum sämtliche Vorgänge ausgeführt werden, die zur Meldung eines positiven Testergebnisses nötig sind. "Auch enge Kontaktpersonen müssen hierüber gemeldet werden. Ein Anruf des Gesundheitsamts erfolgt derzeit nicht", erklärt Beumker.  Die Kreisverwaltung bitte darum, dass Personen, die ein positives Testergebnis erhalten, Ruhe bewahren, sich unverzüglich in Quarantäne begeben und die Liste des Gesundheitsamtes abarbeiten.

Am Freitag sind die Zahlen in den Krankenhäusern im Kreisgebiet leicht gestiegen: Aktuell werden 11 infizierte Patienten stationär behandelt (Vortag: 9). Davon liegen Patienten auf der Intensivstation (Vortag: 1).

Die Corona-Lage im Landkreis Vechta

Dem Vechtaer Gesundheitsamt liegen am Freitag 202 neue positive Testergebnisse vor. Demgegenüber stehen nur 16 Personen, die seit Freitag als genesen gelten. Dadurch steigt die Zahl der aktiven und nachgewiesenen Infektionen deutlich auf 3146 (Vortag: 2960) - das ist ein weiterer Höchstwert seit Beginn der Pandemie.

Die 202 neuen Coronafälle werden aus Städten und Gemeinden des Landkreises gemeldet. Allein in der Stadt Lohne sind es 40 (aktuell 691 aktive Infektionen). Jeweils 37 Neuinfektionen werden aus Damme (aktuell 390 aktive Coronafälle) und Vechta (aktuell 825 aktive Coronfälle) gemeldet. Die übrigen Fälle verteilen sich relativ gleichmäßig auf die anderen sieben Kommunen, wobei es in Neuenkirchen-Vörden, Steinfeld und Visbek nur einstellige Zahlen sind.

Zurzeit werden 19 infizierte Patienten stationär in den Krankenhäusern im Kreisgebiet behandelt – das entspricht den Angaben des Vortages . Davon liegen drei Patienten auf der Intensivstation und müssen beatmet werden.


Neue Zahlen aus den Gesundheitsämtern in Cloppenburg und Vechta werden wieder am Montag (31. Januar) erwartet.

OM-hilft -  Helfen Sie mit! Das Oldenburger Münsterland hilft den Geflüchteten aus der Ukraine. Hilfsinitiativen, Wohlfahrtsorganisationen und viele mittelständische Unternehmen sind bereits dabei, die Hilfe vor Ort zu koordinieren. Und auch Sie können sich beteiligen. Wie und Wo? Das sagt Ihnen  die Webseite om- hilft.org

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Zahl der aktiven Coronfälle erreicht im Oldenburger Münsterland neuen Höchststand - OM online