Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Wohnmobil kollidiert mit Leitpfosten und Hinweistafel

Zu einem Verkehrsunfall ist es am Montagnachmittag auf der A1 im Bereich der Gemeinde Emstek gekommen. Es entstand etwa 5000 Euro Schaden.

Artikel teilen:
Foto: Autobahnpolizei

Foto: Autobahnpolizei

Ein 69-Jähriger aus Bottrop hat am Montagnachmittag mit seinem Wohnmobil einen Leitpfosten sowie eine große Hinweistafel gestriffen. Das berichtet die Polizei am Dienstag.

Demnach war der Mann gegen 14 Uhr mit seinem Wohnmobil auf der A1 Richtung Hamburg zwischen Dreieck Ahlhorn und der Anschlussstelle Wildeshausen-West im Bereich der Gemeinde Emstek unterwegs, als er nach Angaben der Polizei rechts von der Straße abkam und sein Wohnmobil mit den Gegenständen kollidierte. Der Mann blieb unverletzt.

Nach dem Zusammenstoß sei das Wohnmobil nicht mehr fahrtüchtig gewesen. Der entstandene Schaden wird auf 5000 Euro geschätzt.

So verpassen sie nichts mehr. Mit unseren kostenlosen Newslettern informieren wir Sie über das Wichtigste aus dem Oldenburger Münsterland. Jetzt einfach für einen Newsletter anmelden!

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Wohnmobil kollidiert mit Leitpfosten und Hinweistafel - OM online