Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

„Wir verlieren einen Chef und Freund“

Der Wechsel von Friesoythes Pfarrer Michael Borth ist mit zahlreichen Reaktionen verbunden. In Essen freut man sich auf die Zusammenarbeit.

Artikel teilen:
Ruft Reaktionen hervor: Pfarrer Michael Borth verlässt Friesoythe. Foto: Wimberg

Ruft Reaktionen hervor: Pfarrer Michael Borth verlässt Friesoythe. Foto: Wimberg

Die Ankündigung vom Abschied des leitenden Pfarrers sorgt für Gesprächsstoff in der Friesoyther St.-Marien-Gemeinde. „Betroffen und traurig“ zeigte sich Pfarreiratsvorsitzende Dr. Annette Gründing über den Weggang von Michael Borth, der nach 24 Jahren seinen Wechsel in die Bartholomäus-Gemeinde Essen am Wochenende mitgeteilt hatte. Der Geistliche habe mit seiner sehr eigenen, positiven Art, Menschen zu begegnen, die Gemeinde geprägt, betonte die Friesoytherin. Großmut, Gelassenheit „und die Botschaft von Hoffnung und Liebe, die tröstet und Vertrauen weckt“, blieben in besonderer Erinnerung.

Jetzt testen und weiterlesen:

Zugriff auf alle exklusiven Artikel aus der MT- und OV-Redaktion

0€ / 1. Monat*
Für Neukunden
Jetzt Probemonat starten
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • Das Beste aus der MT- und OV-Redaktion
  • Zugang für alle digitalen Endgeräte

*Danach nur 2,49€ / Woche

Für MT- und OV-Abonnenten bis zum 31.12.2020 kostenlos
Jetzt wählen
Sie sind bereits OM-Plus-Abonnent?
Ein Angebot von

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

„Wir verlieren einen Chef und Freund“ - OM online