Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Windpark in Vestrup geht 2022 ans Netz

Noch in diesem Sommer soll der Bau an der Grenze zum Landkreis Cloppenburg beginnen. Wie die EWE mitteilt, können mit den drei Anlagen künftig 7.000 Haushalte versorgt werden.

Artikel teilen:
Die lange umstrittene Fläche liegt nördlich von Lüsche, nordwestlich von Hausstette und westlich von Vestrup. Im Sommer beginnen dort die Bauarbeiten für die drei Windkraftanlagen. Archivfoto: Ferber

Die lange umstrittene Fläche liegt nördlich von Lüsche, nordwestlich von Hausstette und westlich von Vestrup. Im Sommer beginnen dort die Bauarbeiten für die drei Windkraftanlagen. Archivfoto: Ferber

Es wird immer konkreter: Die Bauarbeiten für die Windkraftanlagen nordwestlich von Vestrup an der Grenze zum Landkreis Cloppenburg sollen in diesem Sommer beginnen. Das geht aus einer Anfrage bei der EWE Erneuerbare Energien in Oldenburg hervor. Wie Unternehmenssprecherin Ina Buchholz wissen lässt, liegt die sogenannte BimSch-Genehmigung (Bundes-Immissionsschutzgesetz) jetzt vor. Damit sind alle Genehmigungen vorhanden, um mit dem Projekt zu starten.

Jetzt testen und weiterlesen:

Zugriff auf alle exklusiven Artikel aus der OM-Redaktion

0€ / 1. Monat*
Für Neukunden
Jetzt Probemonat starten
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • Das Beste aus der OM-Redaktion
  • Zugang für alle digitalen Endgeräte

*Danach nur 2,49€ / Woche

Für MT- und OV-Abonnenten nur 1€ / Woche
Jetzt wählen
Sie sind bereits OM-Plus-Abonnent?
Ein Angebot von

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Windpark in Vestrup geht 2022 ans Netz - OM online