Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Wie sieht der Wildpark-Förster die Zukunft des Dinklager Burgwalds?

Simon Helmes gibt seine Einschätzung zu den Staumaßnahmen ab. Er sagt, welche Bäume zukünftig den Wald dominieren werden, und spricht sich dafür aus, ein Leitbild für den Burgwald zu erarbeiten.

Artikel teilen:
Wenn die Natur die Arbeit übernimmt: Auf dieser Fläche direkt am Trimm-Dich-Pfad wachsen 10 verschiedene Baumarten wie Ahorn, Birke, Eberesche, Ilex, Eibe oder Douglasie. Foto: Böckmann

Wenn die Natur die Arbeit übernimmt: Auf dieser Fläche direkt am Trimm-Dich-Pfad wachsen 10 verschiedene Baumarten wie Ahorn, Birke, Eberesche, Ilex, Eibe oder Douglasie. Foto: Böckmann

Jetzt testen und weiterlesen:

Zugriff auf alle exklusiven Artikel aus der OM-Redaktion

0€ / 1. Monat*
Für Neukunden
Jetzt Probemonat starten
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • Das Beste aus der OM-Redaktion
  • Zugang für alle digitalen Endgeräte

*Danach nur 2,49€ / Woche

Für MT- und OV-Abonnenten nur 1€ / Woche
Jetzt wählen
Sie sind bereits OM-Plus-Abonnent?
Ein Angebot von

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Wie sieht der Wildpark-Förster die Zukunft des Dinklager Burgwalds? - OM online