Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Wie eine zwölfköpfige ukrainische Familie vor dem Krieg nach Cloppenburg floh

40 Stunden fahren die Dzubenkos von Mischlischa nach Cloppenburg. Mutter Swetlana bringt ihren Sohn Zhakar am Tag des Kriegsbeginns zur Welt. Den Hass des Krieges sollen ihre 10 Kinder nicht erleben.

Artikel teilen:
Auf der Suche: Weil das Haus in der Echstraße abgerissen wird, suchen Swetlana und Anatoli Dzubenko für sich und ihre zehn Kinder eine neue Wohnung. Foto: Niemeyer

Auf der Suche: Weil das Haus in der Echstraße abgerissen wird, suchen Swetlana und Anatoli Dzubenko für sich und ihre zehn Kinder eine neue Wohnung. Foto: Niemeyer

Jetzt testen und weiterlesen:

Zugriff auf alle exklusiven Artikel aus der OM-Redaktion

0€ / 1. Monat*
Für Neukunden
Jetzt Probemonat starten
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • Das Beste aus der OM-Redaktion
  • Zugang für alle digitalen Endgeräte

*Danach nur 2,49€ / Woche

Für MT- und OV-Abonnenten nur 1€ / Woche
Jetzt wählen
Sie sind bereits OM-Plus-Abonnent?
Ein Angebot von

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Wie eine zwölfköpfige ukrainische Familie vor dem Krieg nach Cloppenburg floh - OM online