Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Wie der Radverkehr in Vechta gestärkt werden soll

Die Stadt Vechta plant im Zuge des überarbeiteten Radwegkonzepts weitere Maßnahmen. Davon sollen vor allem Pendler und Schüler profitieren.

Artikel teilen:
Rückenwind für den Radverkehr: Abseits der bisherigen Verbindungen, wie hier entlang der Bundesstraße 69 zwischen Vechta und Langförden, sollen so genannte Velo-Routen entstehen. Dazu hat die Politik nun einen Planungsauftrag erteilt.    Foto: Speckmann

Rückenwind für den Radverkehr: Abseits der bisherigen Verbindungen, wie hier entlang der Bundesstraße 69 zwischen Vechta und Langförden, sollen so genannte Velo-Routen entstehen. Dazu hat die Politik nun einen Planungsauftrag erteilt.    Foto: Speckmann

Jetzt testen und weiterlesen:

Zugriff auf alle exklusiven Artikel aus der OM-Redaktion

0€ / 1. Monat*
Für Neukunden
Jetzt Probemonat starten
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • Das Beste aus der OM-Redaktion
  • Zugang für alle digitalen Endgeräte

*Danach nur 2,49€ / Woche

Für MT- und OV-Abonnenten nur 1€ / Woche
Jetzt wählen
Sie sind bereits OM-Plus-Abonnent?
Ein Angebot von

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Wie der Radverkehr in Vechta gestärkt werden soll - OM online