Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Warum der Wildpark im Burgwald weiterhin geschlossen ist

Ist das nicht gesetzeswidrig? Das fragt ein Dinklager. Dem widerspricht das Burghotel als Eigentümer. Direktor Stefan Steger sagt: Das Hotel könne die Auflagen zurzeit nicht erfüllen.

Artikel teilen:
Ein beliebtes Ausflugsziel, aber zurzeit geschlossen: der Wildpark im Dinklager Burgwald. Foto: Böckmann

Ein beliebtes Ausflugsziel, aber zurzeit geschlossen: der Wildpark im Dinklager Burgwald. Foto: Böckmann

Das Damwild kreuzt hier regelmäßig den Weg des Menschen. Es gibt einen Ententeich und einen Streichelzoo mit Ziegen, Hühnern und Minischweinen. Der Wildpark des Vila Vita Burghotels – 27 Hektar groß und mittig im  Landschaftsschutzgebiet des Burgwalds gelegen – ist bei Spaziergängern äußerst beliebt.  

Jetzt testen und weiterlesen:

Zugriff auf alle exklusiven Artikel aus der OM-Redaktion

0€ / 1. Monat*
Für Neukunden
Jetzt Probemonat starten
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • Das Beste aus der OM-Redaktion
  • Zugang für alle digitalen Endgeräte

*Danach nur 2,49€ / Woche

Für MT- und OV-Abonnenten nur 1€ / Woche
Jetzt wählen
Sie sind bereits OM-Plus-Abonnent?
Ein Angebot von

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Warum der Wildpark im Burgwald weiterhin geschlossen ist - OM online