Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Wanderverein Vechta feiert 50-jähriges Bestehen nach Thomasmarktwanderung

Insgesamt 300 Wanderer haben sich über verschiedene Routen auf den Weg zum Thomasmarkt gemacht. Die fünf größten Gruppen wurden mit einem Pokal ausgezeichnet.

Artikel teilen:
Siegerehrung: Die größten Gruppen bei der Thomasmarktwanderung wurden vom Verein mit einem Pokal ausgezeichnet. Foto: Seelhorst

Siegerehrung: Die größten Gruppen bei der Thomasmarktwanderung wurden vom Verein mit einem Pokal ausgezeichnet. Foto: Seelhorst

Im Jahr 1971 legte der Heimatverein Vechta den Grundstein für den heutigen Wanderverein. Damals gründete dieser zunächst nur eine einfache Wandergruppe. Sie entwickelte sich jedoch stetig weiter, bis sie 2013 zum Wanderverein wurde. In diesen mittlerweile 51 Jahren ist er seinen Grundpfeilern der Zusammengehörigkeit und Freude an gemeinsamen Ausflügen zu Fuß stets treu geblieben, sodass es nun mehr als angebracht war, dies gebührend zu feiern.

Dabei sollte die Feier eigentlich bereits im letzten Jahr – zum  50. Jahrestag – stattfinden. Doch die Pandemiebedingungen machten den Vereinsmitgliedern einen Strich durch die Rechnung und legten gemeinsame Unternehmungen auf Eis. Diese holten sie jedoch bereits im Juli nach und veranstalteten einen Ausflug nach Bremerhaven mit anschließendem Grillabend.

Feier musste pandemiebedingt ins Folgejahr verschoben werden

Am vergangenen Sonntag um 8 Uhr zogen die ersten Gruppen los, bestritten gemeinsam die unterschiedlich langen Routen und trudelten dann nach und nach im Kulturzentrum Gulfhaus ein. Dort erwarteten sie ein DJ, der für die passende musikalische Untermalung sorgte, sowie ein reichhaltiges Angebot verschiedenster Leckereien samt Bewirtung. So genossen die Gäste das gemütliche Beisammensein, bis dann um 13.15 Uhr die Abschlusszeremonie abgehalten wurde.

"Ich möchte euch, ihr lieben Wanderer der 49. Thomasmarktwanderung, begrüßen und mich für die Teilnahme bedanken", so der Vereinsvorsitzende Peter Brackmann in seiner Rede. "Wandern ist und bleibt die natürlichste Fortbewegung des Menschen und trainiert den ganzen Körper", erklärt Brackmann. Es sei stressbefreiend, gesundheitsfördernd und das ganze Jahr über verfügbar – er hoffe auf viele neue Mitglieder.

Am 29. Oktober 1972 fand damals die erste Wanderung zum Thomasmarkt statt

"Der Verein hat seine Ziele stets nachhaltig verfolgt und erfolgreich verwirklicht", lobte Jobst Brüggemeyer, Präsident des Wiehengebirgsverbands Weser-Ems, den Verein und überreichte Brackmann eine Jubiläumsurkunde. Dies sei vor allem durch den starken Gemeinschaftssinn ermöglicht worden, der sich wieder besonders bei der Organisation und Durchführung der Thomasmarktwanderung gezeigt habe, betonte Brackmann. "Mein Dank gilt allen, die jahrelang und immer noch durch ihren Einsatz zum Gelingen unserer Arbeit und Ziele beitragen."

Dabei bedankte er sich besonders bei denen, die die Wanderung möglich machten, darunter Peter Richter, der als Wanderwart die Strecken ausgearbeitet hatte. Auch Bernhard Schwarting, stellvertretender Bürgermeister, fand in seinem Grußwort lobende Worte. 

Die fünf größten Gruppen erhielten einen Pokal

Zum Ende der Veranstaltung zeichnete der Verein die fünf Gruppen aus, die sich mit den meisten Teilnehmern auf Wanderschaft begeben hatten. Mit Abstand den 1. Platz belegte die Firma Pöppelmann. Mit 78 Personen bestritt das Unternehmen die diesjährige Wanderung. Auf dem 2. Platz landete der Kneipp-Verein Vechta mit 20 Teilnehmern. Knapp dahinter auf dem 3. Platz befindet sich die Wandergruppe Düngsstrup mit 19 Teilnehmern. Platz 4 erreichte die Familie Langhorst aus Vechta mit 17 Wanderern. Den 5. Platz erwanderte sich mit 16 Personen der Wanderverein Dinklage.

Preisverleihung: Christoph Tölle (Firma Pöppelmann, von links), Anita Meyer, Doris Böckmann (Firma Pöppelmann) und Peter Brackmann. Foto: SeelhorstPreisverleihung: Christoph Tölle (Firma Pöppelmann, von links), Anita Meyer, Doris Böckmann (Firma Pöppelmann) und Peter Brackmann. Foto: Seelhorst

So verpassen sie nichts mehr. Mit unseren kostenlosen Newslettern informieren wir Sie über das Wichtigste aus dem Oldenburger Münsterland. Jetzt einfach für einen Newsletter anmelden!

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Wanderverein Vechta feiert 50-jähriges Bestehen nach Thomasmarktwanderung - OM online