Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Vördens Grundschule bekommt neuen Rektor

Nachdem der frühere Rektor der Vördener Grundschule, Karsten Mühlmeier,  endgültig zur Landesschulbehörde gewechselt ist, soll die Stelle neu ausgeschrieben werden. Das teilt der Bürgermeister mit.

Artikel teilen:
Wechsel an der Spitze: Die Rektorenstelle an der Grundschule Vörden wird neu ausgeschrieben. Foto: Lammert

Wechsel an der Spitze: Die Rektorenstelle an der Grundschule Vörden wird neu ausgeschrieben. Foto: Lammert

Der frühere Rektor der Vördener Grundschule, Karsten Mühlmeier, ist endgültig zur Landesschulbehörde gewechselt. Deswegen werde die Stelle des Vördener Schulleiters neu ausgeschrieben, teilte Bürgermeister Ansgar Brockmann in seinem Jahresbericht für 2021 mit.

Weiter heißt es, im Bereich der Schulen führten geänderte pädagogische Konzepte, gestiegene Schülerzahlen und auch die Inklusion zu gestiegenen Raumbedarfen. An der Grundschule Vörden habe nach einer mehrjährigen Planung der Erweiterungs- und Umbaumaßnahmen der 1. Bauabschnitt „endlich begonnen“.

Nach einer Aussage des beauftragten Architekturbüros sei davon auszugehen, dass dieser Abschnitt bis zu den Osterferien diesen Jahres fertiggestellt sein wird. Dann sollen nach Angaben des Bürgermeisters die neu errichtetet Klassenräume bezogen werden, so dass im Bereich des Altbaus an der Schulstraße der nächste Bauabschnitt begonnen werden kann.

Für die Umbaumaßnahmen sind bislang 2,8 Millionen Euro veranschlagt

Für diesen 2. Bauabschnitt und eine zusätzliche innere Umbaumaßnahme im Bereich von Verwaltung und Lehrerzimmer sei die Fertigstellung bis Mitte 2023 geplant. Insgesamt seien für die Arbeiten 2,8 Millionen Euro veranschlagt. Steigende Materialpreise ließen aber befürchten, dass dieser Ansatz überschritten werden muss.

Mit Blick auf die ebenfalls anstehende Erweiterung der Grundschule in Neuenkirchen, deren Rektorin das pädagogische Konzept den Mitgliedern des Gemeinderates bereits vorgestellt hat und drei Planungsbüros Entwürfe vorgestellt haben, erklärte der Bürgermeister: „Ich gehe davon aus, dass der Rat in den nächsten Monaten eine Entscheidung treffen wird, welche Idee weiterverfolgt werden soll.“

Auf Grund der finanziellen Größenordnungen müsse er davon ausgehen, dass aus vergaberechtlichen Gründen die Auswahl eines Planungsbüros zur weiteren Umsetzung der Baumaßnahme nach dem bevorzugten Entwurf europaweit ausgeschrieben werden müsse, sodass erst im Herbst oder Winter 2022 ein Planungsbüro mit der Detailplanung beauftragen werden kann.

Bei der Oberschule könnte es in einigen Jahren Handlungsbedarf geben

Auch bei der Oberschule Neuenkirchen-Vörden sei der Raumbedarf ständig im Blick, denn die steigenden Schülerzahlen in den Grundschulen fänden sich mit 4-jähriger Verzögerung auch bei den weiterführenden Schulen wieder. Nach den aktuell vorliegenden Zahlen könnte es in den Jahren 2028 oder 2029 zu einem Handlungsbedarf kommen.

Sie wollen nichts verpassen, worüber das Oldenburger Münsterland spricht? Dann abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter „Moin, OM!“. Er fasst für Sie das Wichtigste für den Tag auf einen Blick zusammen – immer montags bis freitags zum Start in den Tag.  Hier geht es zur Anmeldung

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Vördens Grundschule bekommt neuen Rektor - OM online