Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Von der Freiheit, die ich meine

Kolumne: Batke dichtet – Es gab in letzter Zeit gelegentlich mal Nachfragen, warum in den Angaben zum Autor dieser Kolumne stets der Begriff "freier Ruheständler" auftaucht. Nun, ich erkläre es Ihnen.

Artikel teilen:

Nähern wir uns dem Thema per Lexikon an. "Freiheit", so lesen wir dort. "Freiheit ist ein Zustand, in dem jemand frei von bestimmten persönlichen oder gesellschaftlichen, als Zwang oder Last empfundenen Bindungen oder Verpflichtungen, unabhängig ist und sich in seinen Entscheidungen nicht eingeschränkt fühlt." Okay, wir wissen alle, dass mit dieser Definition eher ein Idealzustand beschrieben wird, schon die pandemische Lage führt uns tagtäglich vor Augen, dass Freiheit ihre Grenzen hat.

Warum ich mich mit dem Thema Freiheit auseinandersetze, wollen Sie wissen? Nun, es gab in letzter Zeit gelegentlich mal Nachfragen, warum in den Angaben zum Autor dieser Kolumne stets der Begriff "freier Ruheständler" auftaucht. Gute Frage. Machen Sie der Redaktion bitte keinen Vorwurf, sie kann nichts dafür, dass ich diesen Begriff der Status-Beschreibung gewählt habe.

Nachdenklich machte mich vor Kurzem ein Bericht meiner Frau, die sich mit einer Freundin unterhalten hatte. Diese habe sich wie folgt geäußert: "Sag mal deinem Mann, dass das mit dem freien Ruheständler Quatsch ist. Wenn man verheiratet ist, kann man nicht frei sein." Ich lasse das mal unkommentiert, denn eine Grundsatzdiskussion über dieses Thema würde den Rahmen dieser Kolumne sprengen.

"Wenn Sie 'Freier Ruheständler' googeln, werden Sie jedenfalls nicht fündig. Bei 'verwandte Suchbegriffe' taucht ziemlich schnell 'Langeweile im Ruhestand? Die besten Tipps für junggebliebene Senioren' auf" Alfons Batke

Vielleicht habe ich diesen Terminus ja sogar erfunden und sollte ihn gesetzlich schützen lassen. Wenn Sie "Freier Ruheständler" googeln, werden Sie jedenfalls nicht fündig. Bei "verwandte Suchbegriffe" taucht ziemlich schnell "Langeweile im Ruhestand? Die besten Tipps für junggebliebene Senioren" auf. Und garniert ist dieser Eintrag mit dem Foto eines älteren Herren mit Strohhut und hellblauem Poloshirt – er steuert offenbar ein E-Bike, an den Rücken des Clint-Eastwood-Verschnitts schmiegt sich eine verwegen dreinblickende und mit einem rot-weiß-karierten Abenteurerhemd bekleidete Dame, die den Eindruck erweckt, sie stehe kurz davor, auf einer Achterbahn zu Tal zu stürzen. Und verbotenenerweise auf dem Gepäckträger sitzt. Um es abzukürzen: Das ist nicht die Freiheit, die ich meine.

"Freier Ruheständler" bedeutet für mich, Ballast abgeworfen zu haben und so gut es geht ein selbstbestimmtes Leben zu führen. Und kein schlechtes Gewissen zu haben, wenn am Monatsende der Scheck mit der Rente kommt. Wobei ich mir natürlich auch die Freiheit nehme, zum wiederholten Mal zu betonen, dass ich es als Sauerei empfinde, Renten zu besteuern. Diesen Zustand sollte der neue Finanzminister schnellstens ändern – eigentlich Ehrensache für einen Freidemokraten.

Der "freie Ruheständler", den ich meine, hat auch immer die Freiheit des Geistes und des Wortes. Allerdings sind ihr Grenzen gesetzt, wenn sie beleidigen, verleumden oder verschwörungstheoretischen Unsinn verbreiten oder gar zur Gewalt aufrufen. Mit diesen pastoralen Worten verabschiedet sich der "freie Ruheständler" in die Weihnachtspause, wünscht ein frohes Fest und einen guten Rutsch und meldet sich im neuen Jahr zurück. Wenn er Bock darauf hat!


Zur Person:

  • Alfons Batke blickt auf eine über 40-jährige journalistische Laufbahn zurück.
  • Der 65-Jährige lebt als freier Ruheständler in Lohne.

OM-hilft -  Helfen Sie mit! Das Oldenburger Münsterland hilft den Geflüchteten aus der Ukraine. Hilfsinitiativen, Wohlfahrtsorganisationen und viele mittelständische Unternehmen sind bereits dabei, die Hilfe vor Ort zu koordinieren. Und auch Sie können sich beteiligen. Wie und Wo? Das sagt Ihnen  die Webseite om- hilft.org

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Von der Freiheit, die ich meine - OM online