Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Volksbank kauft das Don-Bosco-Haus in Calhorn

Das Bankhaus übernimmt das Calhorner Gelände mitsamt den Gebäuden vom Salesianerorden. Wie genau die Fläche entwickelt werden soll, steht noch nicht fest.

Artikel teilen:
Gekauft: Volksbank-Vorstand Florian Averbeck (rechts) bestätigte den Abschluss der Gespräche mit dem Salesianerorden. Bürgermeister Heiner Kreßmann freut sich über das Ergebnis.Fotos: Meyer

Gekauft: Volksbank-Vorstand Florian Averbeck (rechts) bestätigte den Abschluss der Gespräche mit dem Salesianerorden. Bürgermeister Heiner Kreßmann freut sich über das Ergebnis.Fotos: Meyer

Die Volksbank Essen-Cappeln hat das Don-Bosco-Haus in Calhorn gekauft. Die bank­eigene Immobiliengesellschaft erwarb das mehr als 2 Hektar große Gelände mitsamt der darauf befindlichen Gebäude, gab Vorstand Florian Averbeck am Montag bekannt. Die Verhandlungen mit dem Salesianerorden seien noch vor Weihnachten abgeschlossen worden. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Laut Averbeck liegt er aber deutlich unter der zunächst geforderten Summe von fast 3 Millionen Euro.

Jetzt testen und weiterlesen:

Zugriff auf alle exklusiven Artikel aus der MT- und OV-Redaktion

0€ / 1. Monat*
Für Neukunden
Jetzt Probemonat starten
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • Das Beste aus der MT- und OV-Redaktion
  • Zugang für alle digitalen Endgeräte

*Danach nur 2,49€ / Woche

Für MT- und OV-Abonnenten nur 1€ / Woche
Jetzt wählen
Sie sind bereits OM-Plus-Abonnent?
Ein Angebot von

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Volksbank kauft das Don-Bosco-Haus in Calhorn - OM online