Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Vördens Bücherei ist Treffpunkt von Vertretern Osnabrücker Bibliotheken

Linda Kreienheder und ihre Mitarbeiterinnen stellten die Einrichtung bei einem Treffen vor. Rund 4000 Medien befinden sich im Bestand der Bibliothek.

Artikel teilen:
Erfahrungsaustausch: Die Vertreter von Büchereien trafen sich in der Einrichtung in Vörden.  Foto: Lammert

Erfahrungsaustausch: Die Vertreter von Büchereien trafen sich in der Einrichtung in Vörden.  Foto: Lammert

Vertreterinnen und Vertreter kommunaler Büchereien aus den Landkreisen Vechta und Osnabrück sowie aus der Stadt Osnabrück haben sich jetzt in der Bücherei Vörden zu ihrem jährlichen Erfahrungsaustausch getroffen. Organisiert hatten die Zusammenkunft die Vördenerinnen Linda Kreienheder als Leiterin der Bücherei, Marlies Rechtien, Helga Schütte und Anneliese Wernke. Sie alle sind ehrenamtlich in der Bücherei im alten Rathaus an der Osnabrücker Straße tätig.

Vertreten war auch Birgit Heumann von der Beratungsstelle für Öffentliche Bibliotheken Weser-Ems mit Sitz in Aurich. Bei den Treffen geht es nach Worten Helga Schüttes um neue Projekte der Büchereizentrale Niedersachsen, Fördermittel und Fortbildungsangebote sowie bundesweite Trends im Bibliothekswesen.

Die Vördenerinnen stellten zudem ihre Einrichtung vor. Der Bestand der Bücherei beläuft sich derzeit auf rund 4000 kostenlos ausleihbare Medien. Er umfasst Bilder-, Erstlese-, Kinder- und Jugendbücher ebenso wie Romane, Krimis, Zeitschriften, sogenannte Tonies und CDs für Bürger aller Altersgruppen. In der mittwochs von 16 bis 18 Uhr und donnerstags von 18 bis 19.30 Uhr geöffneten Bücherei sind 8 Kräfte für die Herausgabe und Annahme der Medien zuständig.

Zuletzt sind die Räume der Bücherei umgestaltet und modernisiert worden. Registrierte Leser können die Medien online von Zuhause aus vorbestellen.

Zeit für ein Update! Mit der jüngsten Überarbeitung unserer App haben wir das Nachrichten-Erlebnis auf dem Smartphone weiter verbessert und ausgebaut. Jetzt im Google-Playstore und im  Apple App-Store updaten oder downloaden.

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Vördens Bücherei ist Treffpunkt von Vertretern Osnabrücker Bibliotheken - OM online