Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Vördener Cisse lockt mit vielen Geschäften

In Vörden ist wieder Rummel angesagt. Verschiedene Fahrgeschäfte locken das Publikum ebenso, wie etwa Glücksspielstände. Der Jahrmarkt dauert noch bis Sonntag.

Artikel teilen:
Der Klassiker: Der Autoscooter auf der Cisse ermöglicht jede Menge flotte Fahrten mit Rammeffekten. Foto: Lammert

Der Klassiker: Der Autoscooter auf der Cisse ermöglicht jede Menge flotte Fahrten mit Rammeffekten. Foto: Lammert

In Vörden ist noch bis zu diesem Sonntag Kirmeszeit. Die Cisse hat am Freitag auf dem Dorfplatz ihre Pforten eröffnet. Und schon kurz danach waren die Geschäfte, darunter ein Kinderkarussell und der Autoscooter, lange vor der um 18 Uhr geplanten offiziellen Eröffnung mit dem anschließenden Torwandschießen um den Cisse-Pokal in das Blickfeld des zu diesem Zeitpunkt überwiegend jüngeren Publikums gerückt.

Einige Kinder tummelten sich mit ihren Eltern an Glücksspielautomaten, an denen sie gegen eine entsprechende Zahl von Tickets mehr oder minder attraktive Preise gewinnen konnten. Am Samstag setzt sich das Kirmesgeschehen ab 14 Uhr fort. Am Sonntag soll um 12 Uhr ein Flohmarkt starten, bei dem dem Vernehmen nach manches Schnäppchen möglich ist.

Der neue Newsletter für Friesoythe. Immer am Donnerstag das Wichtigste aus der Eisenstadt in ihrem Postfach. So verpassen Sie nichts mehr.  Jetzt hier kostenlos anmelden

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Vördener Cisse lockt mit vielen Geschäften - OM online